Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Café Klatsch eröffnet

Blankenfelde Café Klatsch eröffnet

Jahrelang hat sich Franka Richter vor allem für Andere aufgerieben, nun erfüllt sich die gelernte Hotelfachfrau ihren Traum vom eigenen Café. Im Café Klatsch in Blankenfelde, das am heutigen Sonnabend öffnet, ist vieles selbstgemacht oder aus der Region. Auch an die kleinen Gäste hat die Inhaberin gedacht.

Voriger Artikel
Elchkuh fühlt sich am Stadtrand wohl
Nächster Artikel
E-Commerce-Lager geht an den Start

Am heutigen Sonnabend, 11 Uhr, eröffnet Franka Richter das Café Klatsch in der Grünen Passage in Blankenfelde.

Quelle: Foto: Christian Zielke

Blankenfelde. Appetitlich stehen die Torten in der Auslage, der Kaffee läuft in die Tasse – Franka Richter könnte jeden Moment Gäste empfangen, doch die müssen sich noch ein bisschen gedulden.

In den vergangenen Tagen wagten viele Neugierige einen Blick durchs Schaufenster des Ladens in der Grünen Passage in Blankenfelde, in dem sich bis Ende vorigen Jahres eine Cocktailbar befand. Am heutigen Sonnabend eröffnet Franka Richter dort das Café Klatsch. Die 43-Jährige erfüllt sich damit einen Traum. In den vergangenen Jahren hat die gelernte Hotelfachfrau sich vor allem für Andere aufgerieben. Sie hat große Veranstaltungen wie die Eröffnung der Humboldtbox in Berlin organisiert, war am Schloss Neuhardenberg in der Fünf-Sterne-Gastronomie tätig und betrieb eine Eismanufaktur in Berlin.

Keine Lust mehr auf Selbstausbeutung

„Irgendwann hatte ich keine Lust mehr, von früh bis spät unterwegs zu sein und mich selbst auszubeuten“, sagt sie. Nach der Geburts ihres Sohns vor elf Monaten wollte sie etwas anderes machen. „Während der Schwangerschaft fiel mir auf, dass es in Blankenfelde kaum Möglichkeiten gibt, wo man mit seinem Kind einen Kaffee trinken kann“, sagt sie. In ihrem eigenen Café gibt es eine große Spielecke, auch auf der Terrasse, die demnächst umgebaut werden soll, ist ein Bereich für Kinder geplant.

Franka Richter setzt auf regionale Anbieter. Das Eis stellt sie selbst her. Die Torten sind von einer Manufaktur aus Kleinmachnow, der Kaffee wird in Teltow geröstet, die Salzstreuer auf den Tischen bezieht sie aus Zossen. „Ich suche jemand, der Marmelade macht“, sagt sie. Das soll das Frühstücksangebot abrunden. Demnächst möchte sie eine Mittagkarte mit Suppen, Aufläufen und Quiches anbieten.

Das Café Klatsch ist Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18. Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag.

Von Christian Zielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
955520b0-12fc-11e8-9039-e4d533068ab6
Willkommen, liebe Babys, in Teltow-Fläming!

Die MAZ begrüßt die Neugeborenen im Landkreis Teltow-Fläming! Die Babys, die vor allem in den Krankenhäusern in Luckenwalde und Ludwigsfelde zur Welt gekommen sind, lächeln uns in dieser Bildergalerie an.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg