Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Chaos nach Unfall: A13 stundenlang gesperrt
Lokales Teltow-Fläming Chaos nach Unfall: A13 stundenlang gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 24.01.2016
Rettungskräfte an der völlig zerstörten Fahrerkabine eines LKW. Quelle: aireye
Anzeige
Groß Köris


Ein schwerer Unfall hat sich am Sonnabend auf der Autobahn 13 bei Groß Köris ereignet. Ein Sattelzug mit Müllcontainer und Containeranhänger fuhr in eine Leitplanke, kippte anschließend um und drückte dabei das eigene Führerhaus zusammen. Ein dahinter fahrender zweiter Sattelzug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rutschte in die Unfallstelle. Aus dem umgekippten Müllsattelzug bargen Feuerwehrleute den schwer verletzten Fahrer.

Rettungskräfte fanden ein wahres Chaos an der Unfallstelle vor

Kurz vor Mittag waren die Feuerwehren aus Mittenwalde, Gallun und Krummensee alarmiert worden. Ersteintreffende Einsatzkräfte fanden ein Chaos vor. Auf einem Blechberg stand ein Ersthelfer – ein Pkw-Fahrer aus Berlin –, der verzweifelt versuchte, die liegende Fahrertür zu öffnen. Dahinter war der Fahrer des Müll-Container-Sattelzuges eingeklemmt.

Quelle: aireye

Hubschrauber bringt Verletzten ins Krankenhaus

Gemeinsam mit Ärzten und dem Rettungsdienst begann eine fast einstündige Rettungsaktion. Aufgrund der schlechten Wetterlage konnte kein Rettungshubschrauber aus der Region eingesetzt werden. Ein Intensiv-Hubschrauber musste aus Berlin angefordert werden. Dieser flog den Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Aufgrund der erheblichen Schäden an der Fahrbahn, der ausgelaufenen Betriebsstoffe und der schweren Bergung musste die A13 für Stunden voll gesperrt werden. Zeitweise wurde auch die Gegenfahrbahn gesperrt.

Quelle: aireye

Der Fahrer des auffahrenden Sattelzugs konnte nach medizinischer Erstversorgung vor Ort wieder entlassen werden. Insgesamt waren mehr als 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort.

Die Vollsperrung Richtung Süden hielt bis weit in die Abendstunden an.

Von MAZonline

Teltow-Fläming Rathausriege Ludwigsfelde zur Klausur in Genshagen - Sportplatz wird Bolzplatz – dem Ortsbeirat reicht’s

In Genshagen, dem größten Ortsteil von Ludwigsfelde, ist der Ortsbeirat sauer. Mit dem Brandenburg Park bringe man der Stadt zwar viele Gewerbesteuern. Aber seit 20 Jahren werde die Dorfstube nicht gemalert und jetzt wird auch noch der Sportplatz zum Bolzplatz degradiert? Um die Kuh vom Eis zu bekommen, war eine hochkarätige Rathausriege zur Klausur im Ort.

26.01.2016
Teltow-Fläming „Altanschließer“ in Jüterbog - Zweckverband spielt auf Zeit

Der Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog-Fläming (WAZ) will mindestens bis Ende März abwarten, bevor über den künftigen Umgang mit Beitragsbescheiden debattiert wird. Die Bürger wollten bei der jüngsten Verbandsversammlung aber Antworten anstelle sich in Geduld zu üben.

26.01.2016
Teltow-Fläming Stephan Gruschwitz wird Amtsleiter in Luckenwalde - Rollentausch in der Chef-Riege

Die bisherige Leiterin des Wirtschaftsförderungsamtes im Luckenwalder Rathaus und ihr Vize Stephan Gruschwitz tauschen die Rollen. Die 53-Jährige überträgt die Führungsaufgaben an den 31-Jährigen.

26.01.2016
Anzeige