Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Chorgipfel: Jüterbog braucht Klicks

Stadtchor im Wettbewerb Chorgipfel: Jüterbog braucht Klicks

Der Stadtchor Jüterbog möchte Deutschlands beliebtester Chor werden. Das im Fläming oft gefeierte Laien-Ensemble tritt daher beim Chorgipfel an, einem Wettbewerb des Senders Klassikradio. Es ist das Finale. Und jeder Klick für den Stadtchor zählt.

Voriger Artikel
Teilverkauf von Wohnungsbaugesellschaft abgelehnt
Nächster Artikel
Unfall mit Kettenreaktion

Stadtchor Jüterbog

Quelle: Iris Krüger

Jüterbog. Der Stadtchor Jüterbog liegt im deutschlandweiten Sängerwettstreit aktuell im mittleren Drittel der 50 teilnehmenden Chöre. Auf der Votingseite des Senders Klassikradio kann man die Stimmabgabe live verfolgen – und selbst für seinen Favoriten klicken.

Mit fast 1000 Stimmen liegt aktuell ein Chor aus Regensburg „Himbisa Mukama“ ganz vorn. Mit einem Sieg rechnen die Jüterboger eigentlich nicht mehr, weil der Abstand schon zu groß ist. Aber eine kleine Hoffnung bleibt noch. „Alle Chormitglieder sind fleißig dabei, weitere Menschen zur Stimmabgabe zu motivieren“, sagt die Vereinsvorsitzende des Jüterboger Stadtchors, Doreen Jannek. „Wir freuen uns über jeden, der für uns stimmt.“ Bis Sonntag läuft die Abstimmung.

Das im Fläming beliebte Ensemble breitet sich derzeit auf sein Weihnachtskonzert vor. Es findet am ersten Advent im Kulturquartier Jüterbog statt.

Hier abstimmen:
www.klassikradio.de/deutscher-chorgipfel-2015

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg