Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Corsa überfährt Verkehrsinsel

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 25. April Corsa überfährt Verkehrsinsel

Ein 41-Jähriger ist am Samstagabend mit seinem Opel Corsa in der Ludwigsfelder Wiesenstraße über eine Verkehrsinsel mit zwei Schilden darauf gefahren. Der Wagen kam allerdings erst einige hundert Meter hinter der Verkehrsinsel zum Stehen. Die beiden Insassen kamen ins Krankenhaus, die Feuerwehr beseitigte eine Ölspur.

Voriger Artikel
Kreative Ideen in Dahlewitz
Nächster Artikel
Interreligiöses Konzert in Jüterbog


Quelle: dpa

Ludwigsfelde: Corsa überfährt Verkehrsinsel.  

Ein 41-jähriger Fahrer eines Opel Corsa aus dem Landkreis Teltow-Fläming ist am Samstagabend mit seinem Wagen in der Wiesenstraße in Ludwigsfelde nach links von der Straße abgekommen und hat dabei eine Verkehrsinsel samt den darauf befindlichen zwei Verkehrsschildern überfahren. Der Pkw kam erst einige hundert Meter weiter zum Stehen. Der Fahrer und seine Beifahrerin kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus. Die Feuerwehr musste eine entstandene Ölspur beseitigen.

+++

Ludwigsfelde: Lkw nimmt Kleintransporter die Vorfahrt

Auf der Kreuzung zwischen den Straßen Zum Industriepark Ost und Nikolaus-Otto-Straße in Ludwigsfelde hat am Montag gegen 6.15 Uhr ein Mercedes-Lkw einem Mercedes-Vito-Kleintransporter die Vorfahrt genommen. Die beiden Insassen des Transporters im Alter von 33 und 53 Jahren wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 28 000 Euro.

+++

Luckenwalde: Kollision mit einem Reh

Auf der L73 von Luckenwalde Richtung Ruhlsdorf ist am Montagmorgen gegen 5 Uhr ein Auto mit einem Reh zusammengestoßen. Das Tier verendete vor Ort. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert. Der Schaden am Pkw beträgt etwa 1000 Euro, der Wagen blieb fahrbereit.

+++

Jüterbog: Reifen zerstochen

In der Nacht von Sonntag zu Montag haben unbekannte Täter an einem in der Straße Fuchsberge in Jüterbog geparkten Auto einen Reifen zerstochen. Der Schaden beträgt etwa 100 Euro. Die Polizei sicherte Spuren. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371/6000 oder über das Internet unter www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Heinersdorf: Einbruch in Lkw

Zwischen Freitag, 19 Uhr und Sonntag, 18 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen in Heinersdorf abgestellten DAF-Lkw ein. Der Schaden beträgt circa 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371/6000 oder über das Internet unter www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Ludwigsfelde: Autos aufgebockt und Räder gestohlen

Am Montagmorgen wurde die Polizei von einem Autohaus in Ludwigsfelde über den Diebstahl von 14 Rädern von Pkws informiert. Die Wagen waren von den unbekannten Tätern auf Steine gebockt und die Räder entwendet worden. Es wurden Spuren gesichert. Die Schadenshöhe konnte noch nicht genau beziffert werden, auch die genaue Tatzeit ist unklar.

+++

Blankenfelde: Fenster von Pension beschädigt

In der Nacht von Sonntag zu Montag wurde in Blankenfelde ein Fenster einer Pension von einem unbekannten Täter beschädigt. Die Polizei nahm eine Anzeige auf.

+++

Klausdorf: Zusammenstoß mit Reh

Sonntagnacht gegen Mitternacht ist auf der L74 zwischen Klausdorf und Wünsdorf eine Pkw-Fahrerin mit einem Reh zusammengestoßen. Das Reh lief weg, der zuständige Jagdpächter wurde informiert Der Pkw blieb fahrbereit, es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg