Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Crash von Motorradfahrer und Rennradfahrer
Lokales Teltow-Fläming Crash von Motorradfahrer und Rennradfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 10.07.2017
Ein Rennradfahrer und ein Motorradfahrer stießen am Sonntag zusammen und wurden beide verletzt, der Radler aber schwerer. Quelle: dpa-Zentralbild
Großbeeren

Ein 44-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Oldenburg wollte am Sonntagmittag von der Kleinbeerener Straße nach rechts auf die bevorrechtigte Berliner Straße einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 44-jährigen Rennradfahrer, der auf dem gemeinsamen Rad-und-Gehweg entlang der Berliner Straße in Richtung Dorfaue unterwegs war. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Radfahrer hatte den Rad-und-Gehweg allerdings entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung befahren, heißt es im Polizeibericht.

Sowohl der Rennradfahrer, als auch der Motorradfahrer stürzten und fielen zu Boden. Der Motorradfahrer trug eine Schürfwunde am Bein davon und konnte nach ambulanter Behandlung im Rettungswagen wieder entlassen werden. Der Rennradfahrer trug schwere Verletzungen und Schürfwunden davon und kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Der beim Unfall entstandene Sachschaden beträgt rund 200 Euro.

Motorradfahrerinnen bei Unfällen am Wochenende teils schwer verletzt

Der Unfall war einer von mehreren Motorradunfällen mit Verletzen am Wochenende. Eine 17-jährige Motorradfahrerin ist am Sonntagabend auf der Strecke von Ahrensdorf nach Hennickendorf nach einer Linkskurve mit ihrer Honda von der Straße abgekommen, sie kollidierte mit einem Baum und zog sich lebensbedrohliche Verletzungen zu. Am Sonnabend ist eine 35 Jahre alte Motorradfahrerin auf der Landstraße 70 zwischen Alexanderdorf und Kummersdorf mit ihrer Ducati verunglückt.


Von MAZonline

Eine Doppelausstellung aus Stein und Stoff lädt im Museum Kloster Zinna dazu ein, neue Perspektiven einzunehmen. Die Handweberin Johanna-Elisabeth Nehm und der Bildhauer Bernhard Männel kombinieren das Starre mit dem Fließenden und schaffen dabei ungewöhnliche Einblicke.

10.07.2017

Die Pappeln an den Ufern von Nuthe und Nieplitz können jederzeit umfallen, oder es könnten Äste abbrechen. Deswegen warnen Fachleute dringend vor dem Betreten der Ufer beider Flüsse. Das Landesamt für Arbeitsschutz hat sogar den Arbeitern des Wasser- und Bodenverbands verboten die Ufer zu betreten.

10.07.2017

Zum zweiten Mal feierte der Musik- und Kulturförderverein Alhambra sein „Mixed Music Arts Festival“ gleich neben der BMX-Strecke im Luckenwalder Elsthal. Mehrere Hobby-DJs spielten Beats der House- und Funk-Szene. Bei der Livemusik begeisterte vor allem die italienische Songwriter-Band „Mattia Caroli e I Fiori del Male“ die Besucher.

10.07.2017