Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Trickdiebin bestiehlt Seniorin in der eigenen Küche
Lokales Teltow-Fläming Trickdiebin bestiehlt Seniorin in der eigenen Küche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 26.06.2018
Quelle: dpa
Gebersdorf

Eine Gebersdorferin wurde am Montag in ihrem eigenen Haus bestohlen.

Die 84-Jährige stieß mittags auf eine fremde Frau mit südosteuropäischem Erscheinungsbild in ihrer Küche, die in akzentfreiem Deutsch nach der Toi­lette fragte. Die hilfsbereite Seniorin lies die Unbekannte daraufhin ihr Badezimmer benutzen. Danach verließ die Frau das Haus und verschwand zu Fuß in Richtung Niebendorf-Heinsdorf.

Bargeld und Ausweispapiere gestohlen

Erst etwas später bemerkte die Rentnerin, dass aus dem Küchenschrank ihre Geldbörse mit etwa 70 Euro und Ausweispapieren verschwunden war. Offensichtlich hatte die Diebin die Arglosigkeit der Gebersdorferin ausgenutzt und sie bestohlen.

Die mutmaßliche Diebin ist 1,50 bis 1,60 Meter groß und trug eine schwarze Hose und Stoffjacke sowie einen weißen Anglerhut. Die Polizei warnt vor Trickdieben. Fremde sollte man auch in guter Absicht nicht in die Wohnung lassen.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0 33 71/60 00.

Von MAZonline

Bei einem Unfall in Dobbrikow wurde eine junge Autofahrerin verletzt. Sie war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren.

26.06.2018

Gut hundert Unterstützer fordern den Erhalt des Künstlerhauses Schloss Wiepersdorf. Sie nahmen an einer Protestrunde am Montagabend im Berliner Brecht-Haus teil. Auch Kulturministerin Münch (SPD) war dort.

29.06.2018
Teltow-Fläming Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming - Kommunen unter Baudruck

Die Gemeinden im Berliner Umland werden derzeit von Investoren förmlich überrannt. Sie müssen unter Druck Baugenehmigungen erteilen – und legen dabei das künftige Stadtbild fest.

25.06.2018