Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Dahmes Feuerwehr nimmt neue Wache in Betrieb

Offizieller Auftakt Dahmes Feuerwehr nimmt neue Wache in Betrieb

Die Dahmer Feuerwehr hat ihre neue Wache nun auch offiziell in Betrieb genommen. Mit der Eröffnungsfeier verbanden die Floriansjünger auch das Jubiläum ihrer Jugendwehr. Sie besteht seit 30 Jahren – und hat keine Nachwuchsprobleme.

Voriger Artikel
Handwerk stellt sich vor
Nächster Artikel
Lica Wachsmann ist die neue Spargelkönigin

Die neue Feuerwache in Dahme.

Quelle: Victoria Barnack

Dahme. Gleich mehrere Gründe zum Feiern hatten die Dahmer Feuerwehr und ihre Nachbar-Ortswehren aus dem Amtsgebiet. Denn all ihnen soll das am Sonntag offiziell in Betrieb genommene Feuerwehrgebäude zugutekommen.

1,6 Millionen Euro hat der Bau gekostet. Damit ist die neue Dahmer Wache ein echtes Vorzeigemodell. Denn alle Zeit- und Kostenrahmen wurden eingehalten. „Wie oft mein Handy geklingelt hat und ich Absprachen mit den Leuten vom Bauamt getroffen habe, möchte ich gar nicht wissen“, sagte Amtswehrführer Karsten Schmidt.

Jugendwehr in der Tradition der „Jungen Brandschutzhelfer“

Zudem wurde das 30-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr gefeiert. „Das konkrete Gründungsdatum kennen wir leider gar nicht“, erklärte Tino Braun die Zusammenlegung der beiden Feiern. In der Historie der Dahmer Feuerwehr ist lediglich belegt, dass die Jugendfeuerwehr im Jahr 1986 neu gegründet wurde. „Es gab bereits seit 1964 die sogenannten Jungen Brandschutzhelfer“, berichtete der Amtsjugendwart. Diese lösten sich aus Mangel an Nachwuchs allerdings Ende der 1970er Jahre auf.

Amtsjugendwart Tino Braun

Amtsjugendwart Tino Braun .

Quelle: Victoria Barnack

Derzeit ist das Personalproblem bei jugendlichen Feuerwehrmännern und -frauen vom Tisch. Die Dahmer Jugendabteilung besteht aus zwölf Mitgliedern. „Insgesamt gibt es im Amt neun Jugendwehren und eine Kinderfeuerwehr“, sagte Tino Braun. Dass der Trend eine positive Richtung hat, belegt die Gründungsstatistik. Erst 2016 wurde die Jugendwehr in Kemlitz ins Leben gerufen. „Außerdem sind in Schöna und Görsdorf zwei Kinderfeuerwehren in Gründung“, berichtete er.

96 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr

Insgesamt 96 Nachwuchskräfte zwischen sechs und 18 Jahren sind im Amt Dahme aktiv. „Aber man wünschst sich natürlich immer mehr“, so Tino Braun. Einige Jugendwehren könnten aufgrund geringer Mitgliederzahlen nicht am jährlichen Amtsausscheid teilnehmen. „Dafür braucht man mindestens fünf Personen.“

Zu Feier in der Wache wurden nicht nur die neuen Räume und die Ortswehren präsentiert, sondern wurde gleich um Nachwuchs geworben. So konnten die Kleinsten am Sonntag hautnah erleben, wie die ehrenamtliche Arbeit der Erwachsenen aussieht, mit welchen Fahrzeugen die Dahmer Feuerwehr unterwegs ist.

Von Victoria Barnack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg