Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Das Fontaneum feiert sich selbst

Rangsdorf Das Fontaneum feiert sich selbst

Kritische Fragen einer Schülerin mussten der Schulleiter und einige Lehrer bei der Party zum 25-jährigen Bestehen des Rangsdorfer Fontanegymnasiums beantworten. Dann wurde im Strandbad kräftig gefeiert.

Voriger Artikel
Nuthebrücke für Autos gesperrt
Nächster Artikel
Sechster Fürstentag in der Altstadt

Die Lehrer Anja Leppin (2.v.l.), Brigitte Basse (2.v.r.) und Schulleiter Steffen Szmala (r.) wurden von Schülerin Nadja Jüngst (l.) befragt.

Quelle: Zielke

Rangsdorf. Einiges auszuhalten hatten die Lehrer des Rangsdorfer Fontane-Gymnasiums bei der 25-Jahr-Feier am Freitagabend: Anja Leppin (2.v.l.), Brigitte Basse (2.v.r.) und Schulleiter Steffen Szmala (r.) mussten sich von Schülerin Nadja Jüngst kritische Fragen zum Schulbetrieb gefallen lassen. Dann wurde es richtig derb. Schüler des Kurses „Darstellendes Spiel“ erzählten Lehrerwitze und Anekdoten aus dem Schulalltag. Zwischendurch gab es eine Menge handgemachte Musik von der Schülerband um Musiklehrer Frank-Reiner Nowakowski und kurze Filme, die in die – vor allem künstlerische – Geschichte des Fontaneums zurückblickten.

Mit Musicals und Kunst machte sich das Gymnasium von Anfang an einen Namen. Selbst organisiertes Lernen und Förderung der Kreativität sind auch heute noch eines ihrer Markenzeichen. Den vielen Besuchern wird der Abend im Rangsdorfer Strandbad als laue Sommernacht in Erinnerung bleiben. Zur Musik von DJ Jens Fischer tanzten ehemalige und aktuelle Schüler bis tief in die Nacht.

Von Christian Zielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg