Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Das sind Deutschlands beste Schneeräumer
Lokales Teltow-Fläming Das sind Deutschlands beste Schneeräumer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 21.02.2018
Enrico Helmke belegte den ersten Platz bei der Deutschen Meisterschaft. Quelle: Christian Zielke
Anzeige
Rangsdorf

Schnee lag noch keiner, dafür stand die Sonne hoch am Himmel, als im September die deutschen Meisterschaften im Schneepflügen im brandenburgischen Hohen Neuendorf (Oberhavel) ausgetragen wurden. Mit dabei war auch Enrico Helmke und sein Kollege Tom Schultchen von der Autobahnmeisterei Rangsdorf (Teltow-Fläming).

Schneesimulation

Nach den Disziplinen „Fässer schieben“ und „Rückwärts in eine Gasse fahren“ konnten Helmke und Schultchen am Ende auf dem Treppchen triumphieren. Angetreten waren insgesamt acht Teams. Die Berliner Delegation belegte den letzten Platz. Für die märkischen Schneeschiebe-Meister geht es nun zur Weltmeisterschaft im polnischen Danzig. Vom 20. bis 23. Februar werden sie Deutschland vertreten.

Favorit ist jemand anderes

Bisher haben jedoch immer die Gastgeberländer den Titel geholt. „Wir möchten diese Serie gerne brechen“, sagte Enrico Helmke. Zusammen mit seinem Kollegen bereitet er sich intensiv auf die WM vor. Das sei aber gar nicht so einfach, weil man das Schiebeschild vom Führerhaus des Lkw kaum sieht, so Helmke.

v.l.: Klaus-Dieter Marohn, der Leiter der Autobahnmeisterei Rangsdorf, Enrico Helmke und Tom Schultchen. Quelle: Christian Zielke

Im sich annähernden Winter müssen sich Enrico Helmke und seine Brandenburger Kollegen nun auf den Brandenburger Straßen beweisen.

Von MAZonline

Mit neuen Angeboten wie einem Imbiss und einem Kaminfeuer will der Jüterboger Bahnhofsbesitzer Konrad Ertl die Kundschaft in den Bahnhof holen – mancher macht aber absichtlich einen Bogen um seine Dienste.

01.12.2017

Mehr Platz und Plätze gibt es nach einem Umbau jetzt in der Senioren-Tagespflege in der Riedstraße. Wer sich davon ein Bild machen will, hat am 19. Dezember die Gelegenheit – beim Tag der offenen Tür.

02.12.2017

Wochenlang wurden die Glascontainer in der Lindenstraße nicht geleert und waren hoffnungslos überfüllt, weil die Fahrzeuge in der Dauerbaustelle nicht wenden können. Jetzt wurde Abhilfe geschaffen.

02.12.2017
Anzeige