Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming "Die Jahre flecken unsere Haut"
Lokales Teltow-Fläming "Die Jahre flecken unsere Haut"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 04.09.2013
Jenny Erpenbeck während der Lesung in Wünsdorf. Quelle: Y. ZITZMANN
Wünsdorf

Nur eine Stunde später saß die bekannte Schriftstellerin wieder entspannt auf der Bühne und blickte sich staunend um: "Wie kann es an solch einem entlegenen Ort so viele Bücher geben?" Es kann. Und die in diesem Jahr mit der höchsten literarischen Auszeichnung, dem Joseph-Breitbach-Preis, Geehrte verspricht: "Wenn ich wiederkomme, dann werde ich ganz viele Bücher kaufen."

Doch zuerst einmal war man gekommen, um ihre eigenen Bücher zu kaufen, um ihren Worten zu lauschen. Da jedoch nur wenige Zuhörer am Dienstagabend den Weg in den Bücherstall gefunden hatten, räumte die Schriftstellerin kurzerhand um. Statt auf einem Podest und mit Mikrofon, nahm sie im alten, abgegriffenen Sessel Platz. Das Publikum scharrte sich im Halbkreis um sie.

Nicht oft gibt es die Gelegenheit, Jenny Erpenbeck derart hautnah zu erleben. In der Regel sind ihre Lesungen überfüllt, die nächste Lesereise wird sie ins indonesische Bali führen. So durften die Zuhörer eine verschämt lachende Autorin erleben. Sie durften eine singende Autorin erleben (Erpenbeck: "Das mache ich nur bei weniger als zwölf Gästen."). Es war ein warmherziger, ein kluger Abend. Bereits als Regisseurin hat sich die 1967 Geborene mit Theateraufführungen einen Namen gemacht. Seitdem 1999 ihr erster Roman "Geschichte vom alten Kind" erschien, ist sie auch aus dem literarischen Leben nicht mehr wegzudenken. Für ihre Romane erhielt sie zahlreiche Ehrungen, unter anderem den Ingeborg-Bachmann-Preis, den Evangelischen Buchpreis und dem Solothurner Literaturpreis.

Die Lesung gehörte zu dem von der Gedok Brandenburg inszenierten Kunstprojekt "Die Dinge". Noch bis zum 6. Oktober können die Arbeiten brandenburgischen Künstlerinnen in den Bunkeranlagen besichtigt werden.

Von Yvonne Zitzmann

Teltow-Fläming Seit mehr als einem Jahr bietet die Stadt Trebbin eine kostenlose Elektrotankstelle - Sprit aus der Steckdose

Seit mehr als einem Jahr können Nutzer von Elektroautos ihre Flitzer auf dem Parkplatz des Trebbiner Clauerthauses aufladen ‒ wenn sie die Steckdose entdecken.

04.09.2013
Havelland Thomas Rödiger aus Fohrde ist parteiloser Einzelbewerber bei der Bundestagswahl - Der Mann mit 4000 Handzetteln

Thomas Rödiger nimmt seinen Bundestagswahlkampf ernst. Der parteilose Einzelbewerber im Wahlkreis 60 hat 4000 Handzettel am heimischen Rechner ausgedruckt.

04.09.2013
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 4. September - Bäckerlieferant ausgeraubt

+++ Luckenwalde: Bäckerlieferant ausgeraubt +++ Hohenahlsdorf: Hoher Schaden nach Rehunfall +++ Jüterbog: Misslungener Einbruch in Kleingartenanlage +++

04.09.2013