Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Die ersten Hüllen fallen
Lokales Teltow-Fläming Die ersten Hüllen fallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 25.12.2015
Die ersten Gerüstteile am Haus Haag 5 wurden abgebaut. Quelle: Wenke
Anzeige
Luckenwalde

Am Sanierungshaus im Luckenwalder Haag 5 sind am Montag die ersten Hüllen gefallen. Die Stadt baut das leer stehende Gebäude für 1,8 Millionen Euro zu einem Krisennotdienst für Kinder und Jugendliche um, den die Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher (GFB) ab 2016 im Auftrag des Jugendamtes Teltow-Fläming betreiben wird.

„Auf der Vorderseite zum Haag wird abgerüstet, wir brauchen das Gerüst über die Feiertage nicht mehr“, sagte Peter Mann, Leiter des Stadtplanungsamtes. Der Putz sei fertig, am Sockel werde noch gearbeitet. An der Rückseite bleibe die Rüstung vorerst dran, dort müssten noch Putz- und Klempnerarbeiten durchgeführt werden.

„Wir sind zwar ganz leicht im Verzug, aber auf der Zielgeraden“, sagte Mann. Er hat gerade den Pachtvertrag der Stadt mit dem Landkreis über vorerst zehn Jahre unterzeichnet. In dem Haus werden vorübergehend Kinder und Jugendliche untergebracht, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihren Familien leben können. Vor einem Jahr wurde mit den Entkernungsarbeiten begonnen, im April mit der Sanierung. „Im Inneren wird als nächstes der Fußboden verlegt“, sagte Peter Mann, Ende Januar soll der Bau fertig sein. Das Vorhaben wird aus einem Sonderstädtebauprogramm gefördert, das auf die Wiederbelebung von Gebäuden für soziale Zwecke zielt.

Von Elinor Wenke

Nur 38 Karten wurden für den Silvesterball im Ludwigsfelder Klubhaus verkauft. Das ist viel zu wenig. Deswegen wurde der Ball jetzt abgesagt.

25.12.2015

Aufregung am Montagabend in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming). Dort hat ein 21-jähriger Mann vor der DRK-Begegnungsstätte randaliert und so einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Scheiben sind zu Bruch gegangen, Türen wurden beschädigt. Der Mann ist leicht verletzt worden.

21.12.2015

Die Stadt Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) ist durch die Autobahn 10 in zwei Teile getrennt. Die Schnellstraße verursacht entsprechend Lärm und der soll weniger werden. Deswegen fordert die Stadt ein Tempolimit für die Autobahn. Die Stadt bekommt dabei wichtige Unterstützung.

22.12.2015
Anzeige