Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Diesel-Diebe auf B101-Baustelle – schon wieder!
Lokales Teltow-Fläming Diesel-Diebe auf B101-Baustelle – schon wieder!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 26.02.2018
Trebbin

Das letzte Ausbaustück der B101 zwischen Trebbin und Ludwigsfelde scheint sich für Diesel-Diebe zu lohnen. Schon wieder wurde dort Treibstoff gestohlen.

Baustelle ist nicht eingezäunt

Wie die Polizei mitteilt brachen die bislang unbekannten Täter in der Zeit vom Freitag, 14 Uhr, bis Montag, 6.45 Uhr, bei insgesamt vier Baumaschinen auf der Baustelle in Thyrow am Abzweig nach Großbeuthen die Tankdeckel auf. Wie viel Diesel sie dort abgezapft haben, stand bis Montagnachmittag noch nicht fest. Die Baustelle ist ein frei zugängliches Gelände. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

Frühere Fälle sorgen für teure Schäden

Erst am 3. Februar hatte ein Diesel-Dieb auf der B101- Baustelle mehrere hundert Liter Treibstoff abgezapft. Er hatte bereits die Tankdeckel geöffnet und mehrere 25-Liter-Kanister befüllt, als er bemerkte, dass er dabei beobachtet wurde. Fluchtartig verließ er die Baustelle und flüchtete er in einem Kombi. Seine neu Kanister mit dem beinahe gestohlenen Diesel musste der Mann zurücklassen.

Von demselben Wochenende meldete die Polizei zudem einen erfolgreichen Diesel-Diebstahl. Die Täter stahlen etwa 500 Liter Treibstoff aus drei Kränen und Baggern.

Auch im Umfeld der Baustelle sind Diesel-Diebe aktiv. Ende Januar wurde der Sprit – immerhin 1100 Liter – von drei Lkw auf einem eingezäunten Firmen-Gelände in Thyrow abgezapft. Der Schaden belief sich auf 1400 Euro.

Hinweise zur Tat oder den Tätern an die Polizei unter Tel. 0 33 71/60 00.

Von Alexander Engels

Nicht alle Schulen in der Region befürworten den Vorschlag der Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) private Schüler-Smartphones im Unterricht zu erlauben. Ernst hatte sich in der MAZ für das Prinzip „Bring your own device“ stark gemacht und als Begründung angeführt, dass eine technische Ausstattung seitens des Landes dauerhaft nicht möglich sei.

26.02.2018

eit Sonntag sind in dem Verwaltungsgebäude Werke der Künstlerin Alexandra Liese zu sehen. Sie malt im Stil der Aborigines und nutzt die sogenannte „Punktmalerei“.

01.03.2018
Teltow-Fläming Mahlow/ Kleinbeeren/ Ludwigsfelde - Millioneninvestition in Rettungswachen

Wachsende Bevölkerung, zunehmender Verkehr – viele Rettungswachen im Norden von Teltow-Fläming hinken modernen Ansprüchen hinterher. Mit Millionenschweren Investitionen will in Blankenfelde-Mahlow, Kleinbeeren und Ludwigsfelde Abhilfe schaffen. Vertreter aus Verwaltung und Politik machten sich am Sonnabend ein Bild von den Vorhaben.

01.03.2018