Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Dorffest mit den Stars dieser Welt
Lokales Teltow-Fläming Dorffest mit den Stars dieser Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:10 08.08.2016
Paul Panzer war einer der gedoubelten Promis beim Dorffest. Quelle: Victoria Barnack
Anzeige
Mehlsdorf

Einmal im Jahr laden sich die Mehlsdorfer einige Stars in ihre Heimat ein: ABBA, Andrea Berg und das Schwanenseeballett traten bereits beim bunten Programm in dem Dorf auf. Dass sich hinter den Stars und Sternchen nur verkleidete Mehlsdorfer verstecken, wissen zwar alle Gäste. Gefeiert werden die Auftritte aber, als wären es die Originale.

„Bei uns hilft jeder mit, der laufen kann“, berichtet Mandy Giesche vom Traditionsverein des Dorfes. Im vergangenen Jahr betitelten die Einwohner ihre Show deshalb mit „Mehlsdorf sucht die Supertalente“. Am Sonntag sollte es auf den Spuren Goethes mit ein wenig mehr Hochkultur zugehen. So hatte es sich jedenfalls Moderatorin Mandy Giesche gewünscht, die getreu dem bekannten Gedicht „Der Zauberlehrling“ im Hexenkostüm durch das Programm führte.

Showtanz. Quelle: Victoria Barnack

„Aber hier macht sowieso jeder, was er will“, sagte sie scherzhaft und war wenig verwundert, dass vor allem moderne Popsongs auf der Bühne mitgesungen oder getanzt wurden. Mit den spaßigen Auftritten blieben sich die Mehlsdorfer beim bereits 15. Programm zum Dorffest treu. „Wir wollen Traditionen und moderne Kultur verbinden“, erklärte Mandy Giesche. Deswegen beteiligen sich alle Generationen am Dorffest, sei es mit selbst gebackenen Kuchen, Tanz- und Gesangeinlagen oder im Hintergrund beim Auf- und Abbau.

Eine Neuerung gab es bei dem traditionellen Fest im Sommer allerdings . Ihr Kulturprogramm führten die Mehlsdorfer ihren Gästen erstmals an einem Sonntag vor. „Da haben die Leute mehr Zeit“, erklärte die Hobby-Moderatorin. Den Publikumsansturm auf das Dorffest minderte der veränderte Zeitplan tatsächlich nicht. Wie in den Jahren zuvor waren alle Bänke im Festzelt voll besetzt. Nur für die Mehlsdorfer brachte es eine kleine Veränderung mit sich. Denn die begannen ihr Dorffest bereits beim Preisskat am Freitag und beim Tanz am Samstag. „Da haben wir uns schon einmal eingestimmt“, berichtete Mandy Giesche.

Von Victoria Barnack

Spaß, Sport, Spiel und Unterhaltung bot das Dorffest in Gottow. Am Abend konnten Dorfbewohner und Gäste das Tanzbein schwingen. Nicht nur ein Junggesellinnenabschied wurde dort gefeiert, sondern auch ein traditioneller Bändertanz gezeigt.

08.08.2016

Zum fünften Mal hatte der Förderverein Kloster Zinna ein Familienfest bei Lineks Gartenfeldbahn in Jüterbog organisiert. Der Andrang war enorm. Und als Neuerung gab es dieses Mal eine Feldbahnrallye, an der sich viele Besucher versuchten.

08.08.2016

Felice D’Oria ist Komponist und stammt aus der Nähe von Turin. Er lebt jedoch schon seit einiger Zeit in Deutschland. Vor fünf Jahren fand er einen idealen Bauplatz für sein Haus – in Saalow. Er schätzt das Leben außerhalb der Großstadt, vor allem,w eil er auf dem Land beim Komponieren keine Nachbarn stört.

08.08.2016
Anzeige