Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Dorffest schmiedet zusammen
Lokales Teltow-Fläming Dorffest schmiedet zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 14.08.2017
Die jüngsten Besucher des Dorffestes hatten besonders viel Spaß beim Löschspiel und konnten sich auch Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr anschauen. Quelle: Iris Krüger
Anzeige
Schönhagen

Ein Dorffest ist nicht nur einfach eine Feier. Es ist eine gute Gelegenheit, einmal im Jahr – oder auch öfters – zusammenzukommen, miteinander zu feiern und zu plauschen. Zudem sei es allemal besser, miteinander zu reden als übereinander, sagt Dieter Kotras, Ortsvorsteher von Schönhagen, wo am Sonnabend gefeiert wurde.

„Jedoch wird es in der heutigen Zeit jedoch immer schwieriger, so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Jeder ist mit sich selbst beschäftigt“, fügt Kotras hinzu. Und er muss es wissen, denn seit vier Jahren organisiert er das Event. „Allerdings machen die Leute mit, wenn man sie persönlich anspricht“, weiß er auch aus Erfahrung. So konnte man auch in diesem Jahr wieder ein schönes Fest feiern, an dem sich alle aus dem Dorf in irgendeiner Weise beteiligten.

Ortsbeirat, Volkssolidarität, Feuerwehr und viele Bürger helfen mit

„Involviert ist neben dem Ortsbeirat auch die örtliche Feuerwehr und die Volkssolidarität. Sie alle haben sich schon am Anfang des Jahres zusammengesetzt, um die Veranstaltung zu planen.“ Gemeinsam wurde ein buntes Programm kreiert, das für Jung und Alt etwas parat hielt.

Zu Beginn des Festes sorgten „Die lustigen Beelitzer“ mit zünftiger Blasmusik ordentlich für Stimmung. Derweil durfte man sich den leckeren Kuchen schmecken lassen. „Die insgesamt 15 Kuchen haben natürlich die Frauen des Dorfes selbst gebacken, da ist nichts gekauft“, sagte Kotras, „das Geld, das beim Verkauf eingenommen wird, fließt in die Gemeindekasse“. Außer Kuchen und Kaffee gab es natürlich auch noch Deftiges vom Grill, für das die Feuerwehr sorgte.

Blasmusik mit „Die lustigen Beelitzer“. Quelle: Iris Krüger

Gegen 17 Uhr startete die Jugendband mit ihrem Auftritt. Sie zeigten mit urigem Hardrock, was sie im Repertoire hatte. Anschließend gab es Rock und Pop mit DJ Johannes, der die Gäste bis in die Abendstunden unterhielt. „Natürlich haben wir auch an die Kids gedacht. Es gibt eine Hüpfburg zum Herumtoben und Kinderschminken“, so der Ortsvorsteher. Zudem durften sie das Innere der Einsatzfahrzeuge bestaunen oder ihre Geschicklichkeit bei einem Löschspiel austesten.

Unter den zahlreichen Besuchern des Festes war auch Annette Schönherr. „Ich freue mich, endlich mal dabei sein zu können“, sagte die Schönhagenerin, „in den vergangenen Jahren musste ich immer arbeiten.“ Daher habe sie gleich die Gelegenheit genutzt, sich mit ihrer Familie dort zu treffen. „Meine Schwestern aus Stangenhagen und Ludwigsfelde heute zu Gast“, erzählte sie, „man sieht sich ja sonst so selten“.

Frühjahrsputz, Glühweinfest und Weihnachtsfeier

Außer dem Dorffest gibt es in Schönhagen noch weitere Events, an denen die Bewohner gemeinsam etwas unternehmen können. „Los geht es mit dem Frühjahrsputz, bei dem immer viele Einwohner mithelfen“, berichtete Ortsvorsteher Kotras, „und gegen Ende des Jahres gibt es immer eine kleine Weihnachtsfeier sowie das Glühweinfest. Auf diese Weise wird die Dorfgemeinschaft gestärkt und der Zusammenhalt wird größer.“

Von Iris Krüger

Die Vorbereitungen auf die Mysterienspiele in der Jüterboger Nikolaikirche neigen sich ihrem Ende entgegen. Freiwillige Helfer haben am Wochenende die – selbst ausgedachte – Bühne im Altarraum des Gotteshauses aufgebaut. Für den 8. September ist die erste Aufführung geplant.

16.08.2017

Die CDU Großbeeren lud am Sonntagvormittag zur Gedenkveranstaltung „Gegen das Vergessen“ nach Heinersdorf. Mit einer Kranzniederlegung wurde der Opfer des SED-Unrechtsregimes gedacht.

13.08.2017

Ein BMW war am Freitagabend zu schnell in der Auffahrt zur B101 in Großbeeren unterwegs. Das Auto brach aus der Kurve aus und überschlug sich. Die Insassen wurden nur leicht verletzt. Ein weiterer Unfall ereignete sich etwas später in Blankenfelde-Mahlow.

13.08.2017
Anzeige