Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Dorffest wieder zum Leben erweckt

Borgisdorf Dorffest wieder zum Leben erweckt

25 Jahre mussten die Borgisdorfer auf ihr Dorffest verzichten. Seit 2015 organisiert Sven Schulze für seine Nachbarn wieder ein Fest im Park. Zur Premiere gab es vor allem Programm für die Kinder im Ort. In diesem Jahr hat er auch für die älteren Generationen wieder mehr Unterhaltung geboten.

Voriger Artikel
Spielspaß und Technikschau beim Neumarktfest
Nächster Artikel
Hoffest der Volkssolidarität in Luckenwalde

Der Bolzplatz-Cup gehört zum neuen Dorffest.

Quelle: Victoria Barnack

Borgisdorf. Oberste Priorität hatten beim Dorffest in Borgisdorf am Sonnabend die Kinder des Ortes. Nach Wiederbelebung der alten Tradition im vergangenen Jahr wurde auch am Wochenende wieder viel für die Jüngsten geboten. Nicht nur die Standardangebote bei Dorffesten wie Basteln oder Kegeln waren vertreten. „Der Hof Gerhard aus Hohengörsdorf hat uns eine Minigolfanlage und einen Streichelzoo mitgebracht“, berichtete Sven Schulze. Der Borgisdorfer organisiert das Fest seit dem vergangenen Jahr.

25 Jahre hatten die knapp 150 Einwohner zuvor auf ein Dorffest verzichten müssen. Bei der Premiere 2015 wurde zum Start erst einmal an die Kinder gedacht. „Das Programm für die Kleinen haben wir beibehalten, weil es schon relativ umfangreich war“, so Schulze. Nun gab es aber auch mehr Unterhaltung für die Erwachsenen. „Wir haben es endlich geschafft, eine Blaskapelle zu organisieren“, erzählte der Veranstalter.

Fußball für die sportbegeisterte Jugend

Das prall gefüllte Festzelt zur Kaffeezeit und die volle Bühne während des Auftritts der Kleinen Ließener Blasmusik zeigte, dass den Borgisdorfern noch immer ein guter Ruf vorauseilt, wenn es um die Organisation ihres Dorffest geht. „Vor der Wende war hier im Park immer viel los“, erklärte Sven Schulze.

Aber nicht nur auf der Tanzfläche wurde es sportlich. Am Rande wurde wie schon im vergangenen Jahr gekickt. Vier Mannschaften wetteiferten zum zweiten Mal um den Borgisdorfer Bolzplatz-Cup. Sven Schulze hatte das Streetsoccer-Turnier 2015 mit in das Programm aufgenommen, weil er um die fußball-begeisterten Jugendlichen im Ort wusste. Wem die Bolzerei zu anstrengend war, dem bot sich eine erfrischende Alternative. Die Freiwillige Feuerwehr aus Oehna paddelte mit einem Schlauchboot um den Dorfteich.

Von Victoria Barnack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Ein neues Geheimdienst-Gesetz steht an: Sollte der BND mehr Befugnisse erhalten?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg