Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Ehrennadeln für Ehrenamtler
Lokales Teltow-Fläming Ehrennadeln für Ehrenamtler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 21.11.2016
Bürgermeister Carl Ahlgrimm (parteilos, l.) zeichnet Judoka Marco Beischmidt (2.v.l.) mit der Ehrennadel in Platin aus. Quelle: Krischan Orth
Anzeige
Großbeeren

Bei einem Festakt im Gemeindesaal Großbeeren hat Bürgermeister Carl Ahlgrimm (parteilos) am Freitag Ehrenamtler ausgezeichnet. Die Ehrungen waren auch ein Rückblick auf ihre Leistungen.

Bei der Feuerwehr wurde René Blisse mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Ahlgrimm hob die 30-jährige Tätigkeit Blisses bei der Großbeerener Feuerwehr hervor. Der erste Hauptbrandmeister der Gemeinde ist zudem Kreisausbilder.

Die Großbeerener Feuerwehr hat in diesem Jahr ihr ganzes Einsatzspektrum abgerufen. Ein Gefahrenstoffunfall auf der A10 und im Güterverkehrszentrum, meisterten die Kameraden. Dafür ist die Truppe speziell ausgerüstet. Der Großbeerener Wache hat einen Dekon-LKW für solche Einsätze. Dekon ist die Abkürzung für Dekontamination. Auch der schwere Unfall zwischen Großbeeren und Heinersdorf beschäftigte die Kameraden. Ortswehrführer Arwed Piesalla orderte Notfallseelsorge an. Auf mehr als 130 Einsätze wird die Feuerwehr Großbeeren 2016 noch kommen. Bürgermeister Ahlgrimm lobte bei Blisses Ehrung, die besondere Leistung der Truppe.

Auch die Kultur bereichert das Leben im Ort. Unter anderem organisiert von Lothar Matthies, der ausgezeichnet wurde. Er steht dem Kulturverein vor, ist Initiator des schulischen Fördervereins und war in der Kommunalpolitik für Großbeeren tätig. Der Kulturverein, der 2009 gegründet wurde, bestreitet bis zu 20 Veranstaltungen im Jahr. 70 Mitglieder sind im Verein.

Auch sportliche Erfolge wurden geehrt. Die Ü-35 Fußballmannschaft von Grün-Weiß holte 2014 die Kreismeisterschaft nach Großbeeren, in der Saison 2014/15 kam der Pokalsieg hinzu. Leistungsstark und international auf hohem Niveau erfolgreich sind die Großbeerener Judoka. Marco Beischmidt trainiert seit 45 Jahren. Tochter Ines Beischmidt erreichte 2014 und 2015 den zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften, 2015 gewann sie die Deutsche Pokalmeisterschaft, im gleichen Jahr wurde die sie Dritte bei den European Cups.

Von Krischan Orth

Der Organist Matthias Eisenberger und Joachim Karl Schäfer an der Trompete gaben ein aufgrund ihrer Instrumente eher ungewohntes Konzert im Jüterboger Kulturquartier. Doch die Freude am Spiel und die technische Perfektion überzeugten das Publikum.

21.11.2016

Mit Handschlag und Präsent hat Ludwigsfeldes Bürgermeister Andreas Igel (SPD) die neuen Einwohner begrüßt. Seit 2009 wird diese Geste gepflegt. Igel hieß die Neubürger willkommen und ermunterte sie, sich ins Gemeinwesen einzubringen.

21.11.2016

Der Karnevalsverein KC Schöneiche hat mit einem „Schöneiche Helau“ am Sonnabend im E-Werk in Zossen die fünfte Jahreszeit begonnen. 140 Gäste kamen, darunter befreundete Vereine aus Luckenwalde, Ludwigsfelde und Königs Wusterhausen. Die kürzlich verabschiedete Präsidentin Manuela Ehmke wurde für ihre erfolgreiche Arbeit geehrt.

21.11.2016
Anzeige