Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Eichelbaum fordert Lösungen zu Lehrermangel

Rangsdorf Eichelbaum fordert Lösungen zu Lehrermangel

Die Zustände am Rangsdorfer Gymnasium beschäftigen nun die Potsdamer Landespolitik. Danny Eichelbaum, CDU-Landtagsabgeordneter und TF-Kreisvorsitzender, kritisiert die Reduzierung der Kurse am Fontane-Gymnasium. Er fordert das Bildungsministerium auf, Lösungen zu suchen und mehr Lehrer einzustellen.

Voriger Artikel
Fahrer bei schwerem Unfall tödlich verletzt
Nächster Artikel
Mann bricht an Bushaltestelle zusammen – keiner hilft

Danny Eichelbaum ist Landtagsabgeordneter und CDU-Kreisvorsitzender in Teltow-Fläming.

Quelle: privat

Rangsdorf. Die Reduzierung der Leistungskurse am Rangsdorfer Fontane- Gymnasium ist aus Sicht von Danny Eichelbaum unverantwortlich. In einer Pressemitteilung fordert der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) zu einem Vor-Ort Termin in Rangsdorf auf.

Sie solle sich persönlich vor Ort ein Bild von der Schulsituation machen, schließlich sei sie erst vor wenigen Wochen Mitglied des Rangsdorfer SPD-Ortsverbandes geworden. Die örtliche SPD könne jedoch nicht die Probleme am Fontane-Gymnasium lösen. Es sei die Aufgabe der Bildungsministerin und der Landesregierung, etwas gegen den Unterrichtsausfall zu unternehmen und die Schulen mit genügend Lehrern auszustatten. „Fehlende Vertretungslehrer und die deshalb erfolgte Reduzierung der Leistungskurse haben weder Schüler noch Schulleitung oder Lehrer zu verantworten, sondern die Landesregierung“, heißt es weiter.

CDU: Unterrichtsausfall auf höchstem Stand seit zehn Jahren

Seit Jahren weise die CDU-Landtagsfraktion auf den Lehrermangel hin. Die Landesregierung habe das Problem verschlafen. Der Unterrichtsausfall im gesamten Land sei auf dem höchsten Stand seit zehn Jahren. Mehr als zwei Prozent der Pflichtstunden fallen ersatzlos aus. Der Vertretungspool müsse dringend aufgestockt werden. „Unsere Kinder haben ein Recht auf Bildung und die Landesregierung die Pflicht, den Unterricht abzusichern“, sagt Eichelbaum. Er will nun mit einer parlamentarischen Anfrage die Landesregierung auffordern Lösungsmöglichkeiten für die Probleme am Rangsdorfer Gymnasium aufzuzeigen. Dort protestieren Schüler der 11. Klassen gegen eine Reduzierung der Leistungskurse.

Von Christian Zielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
955520b0-12fc-11e8-9039-e4d533068ab6
Willkommen, liebe Babys, in Teltow-Fläming!

Die MAZ begrüßt die Neugeborenen im Landkreis Teltow-Fläming! Die Babys, die vor allem in den Krankenhäusern in Luckenwalde und Ludwigsfelde zur Welt gekommen sind, lächeln uns in dieser Bildergalerie an.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg