Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Eigenheim geht in Flammen auf
Lokales Teltow-Fläming Eigenheim geht in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 04.03.2018
Quelle: Julian stähle
Anzeige
Mahlwo

In der Nacht zu Sonnabend gegen 3 Uhr kam es in Mahlow, Carl-Spitzweg-Straße, zum Brand eines Einfamilienhauses. Das Feuer brach in einem rückseitiger Terrassenanbau aus. Dieser brannte vollständig nieder. Die Flammen griffen auf das Haus über.

Die Feuerwehr löschte mehrere Stunden lang und nahm Teile des Daches zur Brandbekämpfung ab. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Der Bewohner, der allein zu Haus war, konnte sich unverletzt retten. Zur Brandursache wird noch ermittelt.

Von MAZonline

Mit der Suche nach einem betrunkenen Mann war die Polizei am Sonntagmorgen in Jüterbog beschäftigt. Ein Freund hatte ihn nach als vermisst gemeldet. Angeblich war er auf dem Weg zu Fuß nach Berlin. Stattdessen war er in ein Möbelhaus eingebrochen, um sich aufzuwärmen und auszuschlafen.

05.03.2018

Charles Dickens hat dein Roman „Das Geheimnis des Edwin Drood“ nie zu Ende gebracht. Das Fontane-Gymnasium Rangsdorf bringt den Stoff auf die Musicalbühne und nimmt das Publikum mit auf die Suche nach einem Mörder.

07.03.2018

Der Fliegerhorst Holzdorf hat mit Oberstleutnant Knut Brantin einen neuen Kommandeur. Die Partnerkommunen im Umfeld, zu denen Jüterbog zählt, erwarten mehr Präsenz von ihm, als sein Vorgänger gezeigt hat. Aber auch militärisch wird Brantin den Standort durch aufregende Zeiten führen.

06.03.2018
Anzeige