Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Ein Hauch Karibik
Lokales Teltow-Fläming Ein Hauch Karibik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 03.03.2016
Matthias Wolf stimmte beim Gemeindeabend auf Kuba ein. Quelle: Bärmann
Anzeige
Jänickendorf

Im Jänickendorfer Pfarrhaus trafen sich am Freitagabend rund 20 Gemeindemitglieder aus dem Pfarrsprengel Woltersdorf zu einem geselligen Informationsabend in Vorbereitung auf den Weltgebetstag der Frauen. Dazu eingeladen hatten Pfarrer Matthias Wolf und seine Frau Monika, die die Teilnehmer bestmöglich auf den globalen christlichen Festtag einstimmen wollten.

In diesem Jahr fällt der Weltgebetstag auf den 4. März, er wurde thematisch von Christinnen auf Kuba konzipiert. Dementsprechend drehte sich beim Gemeindeabend in Jänickendorf alles um den bevölkerungsreichsten Karibikstaat. Kuba sollte dabei gleich mit mehreren Sinnen erfahren werden.

Für die nötigen Fakten und visuellen Eindrücke sorgte eine vom Ehepaar Wolf präsentierte Slideshow, die mit vielen Bildern über das Leben auf Kuba, seine wechselvolle von Kolonialismus und Kaltem Krieg geprägte Geschichte sowie über die aktuellen politischen Umbrüche informierte. Die passende emotionale Einstimmung erfolgte durch die lateinamerikanischen Rhythmen, zu denen während des Abends immer wieder kirchliche Lieder gesungen wurden. Und auch Geruchs- und Geschmackssinn kamen dank der von den Teilnehmern nach Originalrezepten zubereiteten kubanischen Speisen auf ihre Kosten.

Die verwendeten Informationsmaterialien, Lieder und Rezepte sind zum Weltgebetstag vorgegeben. Genauso wie die thematischen Schwerpunkte entsprechen sie den Vorgaben der Organisatorinnen des Schwerpunktlandes. In

Für die einzelnen Gemeinden begann die Vorbereitung bereits Monate vor dem eigentlichen Weltgebetstag. So probt der Kirchenchor schon seit Jahresbeginn die ungewohnt schnellen Lieder für den Gottesdienst und Monika Wolf besuchte mit Gemeindemitgliedern im Januar einen offiziellen Vorbereitungstag im Haus der Kirche in Berlin. Sie selbst ist von der Idee des Weltgebetstages begeistert, denn dieser ermögliche „den Blick über den eigenen Tellerrand hinaus“. Und auch die Teilnehmer zeigten sich am Freitag dankbar über den äußerst informativen Abend.

Die Gottesdienste zum Weltgebetstag, die immer von den Frauen der Gemeinden vorbereitet werden, finden am 4. März in Woltersdorf und am 6. März in Stülpe statt. Zudem wird am 12. März zu einem entsprechenden Kindernachmittag nach Woltersdorf eingeladen.

Von Tobias Bärmann

Teltow-Fläming Pfarrerin wirkte knapp acht Jahre in Wünsdorf und Zossen - Abschiedsgottesdienst für Anne Hensel

Abschied nehmen heißt es für Anne Hensel. Knapp acht Jahre lang wirkte sie als Pfarrerin in Wünsdorf und Zossen. Sonntag wurde die 42-jährige Seelsorgerin in der Dreifaltigkeitskirche im Beisein von rund 170 Gläubigen verabschiedet. Montag rücken die Möbelpacker an. Dienstag tritt die beliebte Theologin ihre neue Pfarrstelle in Berlin-Charlottenburg an.

03.03.2016
Teltow-Fläming Kreisausscheid Teltow-Fläming im Vorlesewettbewerb - Olivia-Marietta Mende gewinnt

Zehn Sechstklässler aus der Region haben am Sonnabend beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des deutschen Buchhandels in Luckenwalde ihren Besten ermittelt. Es gewann Olivia-Marietta Mende vom Marie-Curie-Gymnasium in Ludwigsfelde.

03.03.2016
Teltow-Fläming Gypsy Swing in Großbeeren - Mit weinender Klarinette

Joscho Stephan und seine Band gastierten auf Einladung des Kulturvereins Großbeeren im ausverkauften Gemeindesaal. Besonders beeindruckt waren die Besucher von Helmut Eisel und seiner „sprechenden“ Klarinette.

29.02.2016
Anzeige