Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Einbrecher stehlen Landmaschinenteile
Lokales Teltow-Fläming Einbrecher stehlen Landmaschinenteile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 13.05.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Hohenseefeld

Der Schaden ist enorm: Etwa 140 000 Euro beträgt der Gesamtwert des Diebesgutes, das Einbrecher in Hohenseefeld mitgehen ließen. Die bislang unbekannten Täter brachen in der Nacht von Donnerstag, 18 Uhr, zu Freitag, 8 Uhr, in den Landtechnikbetrieb Bartling in dem Ortsteil der Gemeinde Niederer Fläming ein. Sie stahlen fast 30 Steuer- und Bedienteile für Traktoren, Mähdrescher, Feldhäcksler und andere Agrartechnik, die sie aus den Fahrzeugen ausbauten. Außerdem verschwand ein selbstfahrender Rasenmäher zusammen mit der dazugehörigen Ladestation.

Einbrecher kannten sich mit den Fahrzeugen aus

Die Polizei konnte Spuren der Einbrecher am Tatort sichern, hofft aber vor allem auch auf Zeugenhinweise. Informationen nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming entgegen.

„Wir haben den Diebstahl bei der routinemäßigen Untersuchung der Maschinen festgestellt“, sagte Christian Janek, Kundendienstleiter der Firma Bartling Landtechnik, auf MAZ-Nachfrage. Die Firma handelt mit hochmodernen Fahrzeugen für die Landwirtschaft. Die Maschinen wurden aufgebrochen und die wertvollen Technikteile gezielt ausgebaut – da waren Kenner am Werk. Auf die Schadenssumme angesprochen, sagte Janek, dass dieser trotz seiner Höhe „keine Bedrohung für das Unternehmen“ sein werde. Mehr wolle er zu den Vorgängen nicht sagen.

Es ist nicht der erste Diebstahl, den die Firma verkraften muss. Vor einigen Jahren wurden nicht nur Einzelteile, sondern ganze Fahrzeuge entwendet.

Traditionsunternehmen mit Niederlassung im Fläming

Bartling ist ein deutsches Traditionsunternehmen, das bereits 1871 in Versmold bei Gütersloh gegründet worden ist und noch immer in vierter und fünfter Generation durch die Familie Bartling geführt wird. Der Hohenseefelder Standort existiert seit 1990 und war die erste Filiale des Betriebs. Sie hat 20 Beschäftigte.

Kontakt: Polizeiinspektion Teltow-Fläming, Tel. 0 33 71/60 00.

Von MAZonline

Teltow-Fläming Stadt ernennt Feuerwehrchefs - Neuer Feuerwehrchef in Zossen

Die Stadt Zossen hat einen neuen Feuerwehrchef: Nachdem der frühere Leiter Manfred Marek nicht mehr zur Wahl angetreten war, übernehmen nun Stefan Kricke und Jens Grothe.

13.05.2016

Ronald Seidel war fünf Jahre als evangelischer Jugendpfarrer in Luckenwalde tätig. Er hat einiges auf die Beine gestellt – von Open-Air Gottesdiensten bis hin zu Skateboard-Wettbewerben. Jetzt zieht es ihn wieder zurück in seine Heimat nach Sachsen.

13.05.2016

In der Region Dahmeland-Fläming wird weiterhin massiv in den Ausbau der Netz-Infrastruktur investiert. In Dahme-Spreewald wird gerade ein etwa 20 Millionen Euro schweres Ausbauprogramm mit Fördermitteln des Bundes vorbereitet. Und in Teltow-Fläming können viele Nutzer bald surfen wie in der Großstadt.

13.05.2016
Anzeige