Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Einbruch in Imbiss
Lokales Teltow-Fläming Einbruch in Imbiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 27.02.2018
Quelle: Symbolbild
Luckenwalde

Zwischen Freitag, 21.15 Uhr und Sonnabend, 12.30 Uhr, ist in einen Imbiss in der Breiten Straße in Luckenwalde eingebrochen worden. Eine Passantin hatte am Samstagmittag die offenstehende Eingangstür bemerkt und die Polizei informiert. Die Täter hatten diese gewaltsam geöffnet, die Schränke im Inneren durchwühlt und versucht, zwei Spielautomaten aufzubrechen. Das misslang aber. Nach ersten Erkenntnissen stahlen sie nur das Bargeld aus der Kasse. Wie hoch der Gesamtschaden ist, ist derzeit noch unklar.

Von MAZonline

Bei zwei Einbrüchen in Großbeeren und Wietstock am Freitagnachmittag sind jeweils drei dunkel gekleidete Täter von Zeugen gesehen worden. In Wietstock fuhren sie in einem weißen Golf, möglicherweise mit Hamburger Kennzeichen (HH) weg. Die Polizei bittet um Hinweise

27.02.2018

Neun Sechstklässler aus Teltow-Fläming wetteiferten beim Kreisentscheid im Vorlesewettbewerb um den Sieg. Die Entscheidung fiel der Jury schwer; letztlich hatte Lenja Hill aus der Erich-Kästner-Schule Wünsdorf die Nase vorn.

28.02.2018

Zwei Männer haben in der Nacht zu Sonntag versucht, einen Imbisswagen an der Blankenfelder Dorfstraße anzuzünden. Sie wurden dabei gesehen, die Polizei bittet jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung.

25.02.2018