Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Einbruch mit der Leiter

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 28. Oktober Einbruch mit der Leiter

Einbrecher haben am Dienstag aus einem Einfamilienhaus in Mahlow Bargeld sowie eine Armband entwendet. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Um in das Haus zu gelangen, hatten die Täter zunächst eine Poolleiter aus einem Geräteschuppen genommen, mit der sie dann über ein Gaubenfenster in das Gebäudeinnere gelangten.

Voriger Artikel
Trio bewirbt sich um Fördermillionen
Nächster Artikel
Vier Verletzte bei Unfall



Quelle: dpa

Mahlow: Einbrecher auf der Leiter.  

Unbekannte Täter sind am Dienstagnachmittag in ein Einfamilienhaus in Mahlow eingebrochen. Dazu nahmen sie aus dem Geräteschuppen auf dem Grundstück eine Poolleiter und stellten diese an das Wohnhaus. Anschließend stiegen sie auf das Dach. Dort hebelten sie ein Gaubenfenster auf und stiegen in das Haus ein. Dort durchsuchten sie das Obergeschoss und entwendeten Bargeld sowie eine Armbanduhr. Der Gesamtschaden wird mit mehreren Tausend Euro angegeben. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

+++

Jüterbog: Auffahrunfall

Zwei Pkws sind am Diesntagnachmittag im Hohlweg in Jüterbog zusammen. Grund war offenbar die Unaufmerksamkeit einer Pkw-Fahrerin, welche auf das vor ihr haltende Fahrzeug auffuhr. Verletzt wurde bei der Kollision glücklicherweise niemand. Die Polizei nahm eine Unfallanzeige auf.

+++

Dabendorf: Lkw-Plane aufgeschlitzt

Ein Zeuge hat am Dienstag die Leitstelle über einen versuchten Diebstahl in Dabendorf informiert. Unbekannte Täter hatten in der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagfrüh ein Loch in die Plane des Aufliegers eines Lkw geschnitten. Der Anhänger war leer, sodass sie ohne Beute abziehen mussten. Der angerichtete Schaden wird auf 500 Euro beziffert.

+++

Baruth: Mit Reh kollidiert

Auf der Luckenwalder Straße in Baruth sind ein Pkw und ein Reh kollidiert. Das Tier kam, laut Angaben der Fahrerin, plötzlich aus dem angrenzenden Wald. Die Fahrzeugführerin konnte ihren Pkw noch abbremsen, eine Kollision aber nicht mehr verhindern. Das Tier verendete am Unfallort. Am Pkw entstand ein Schaden von 500 Euro, das Auto blieb fahrbereit .Eine Verkehrsunfallanzeige wurde aufgenommen.

+++

Blankenfelde: Radio entwendet

Unbekannte Täter drangenin der Nacht zu Dienstag gewaltsam in einen Pkw ein. Dieser war in Blankenfelde ordnungsgemäß abgestellt. Die Diebe bauten das Radiosystem. Der genaue Schaden wird noch ermittelt. Die Polizei nahm eine Anzeige auf.

+++

Luckenwalde: Zeuge stört Diebe

Zwei Männer sind am Dienstagfrüh beobachtet worden, wie sie sich auf einem Parkplatz in Luckenwalde an einem Pkw zu schaffen machten. Der Zeuge informierte daraufhin die Polizei. Die Täter entfernten sich mit einem weiteren Pkw in unbekannte Richtung. Vor Ort stelten die Beamten fest, dass das Fahrzeug offen stand. Eine Rücksprache mit dem Halter ergab, dass aus dem Fahrzeug nichts entwendet wurde. Das hatte der aufmerksame Zeuge verhindert. Die Polizei sicherte Spuren und nahm die Ermittlungen in der Umgebung auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg