Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Einzelhandel und Rathaus diskutieren
Lokales Teltow-Fläming Einzelhandel und Rathaus diskutieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 10.03.2018
Gewerbetreibende und Stadtverordnete in Ludwigsfelde sind sich uneins über die Zahl der verkaufsoffenen Sonntage in diesem Jahr Quelle: Jutta Abromeit
Ludwigsfelde

Noch immer steht nicht fest, wie viele verkaufsoffene Sonntage es in diesem Jahr in Ludwigsfelde gibt. Geplant waren sechs; weil für einige Sonderöffnungen jedoch lokale Bezüge fehlten, hatten die Stadtverordneten für die Hälfte an Verkaufssonntagen plädiert. Vor einer Entscheidung diskutierten nun Verwaltung und Gewerbetreibende in nichtöffentlicher Runde über das Einzelhandelskonzept für Ludwigsfelde.

Das Ergebnis soll im April öffentlich vorgestellt und mit Bürgern diskutiert werden, sagt Bürgermeister Andreas Igel (SPD), „unser Ziel sind greifbare Maßnahmen“. Für Unternehmer geht es bei der Diskussion neben den Sonntagen – der erste im März fällt definitiv aus – auch darum, welche und wie viele Geschäfte die Stadt braucht.

Von Jutta Abromeit

Wegen eines Unfalls am Mittwochmorgen zwischen den Bahnhöfen Birkengrund und Ludwigsfelde war der Zugverkehr auf der Strecke von Berlin in Richtung Luckenwalde zwischen Teltow und Trebbin unterbrochen (Linien RE3 und RE4). Das teilte die Bundespolizei auf Twitter mit. Inzwischen rollen die Züge wieder.

07.03.2018

Wie kann die Stadt der Wirtschaft und den Gewerbetreibenden im Ort helfen, mehr und besser ausgebildete Arbeitskräfte zu bekommen? Auch darum ging es bei einem Kamingespräch zwischen Bürgermeister Andreas Igel (SPD) und Mittelständlern.

10.03.2018

Das Wandern durch die Natur bei Petkus steht bei der MAZ-Osterwanderung am 2. April im Mittelpunkt. Doch auch die Kultur kommt nicht zu kurz: Nach dem zehn Kilometer langen Fußmarsch empfängt die Revival-Band aus Berlin die Wanderer.

10.03.2018