Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Elsthaler feiern buntes Familienfest
Lokales Teltow-Fläming Elsthaler feiern buntes Familienfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:00 15.08.2016
Bei einem der Wettkämpfe ging es darum, den Hula-Hoop-Reifen so lange wie möglich schwingen zu lassen. Quelle: iris Krüger
Anzeige
Luckenwalde

Schöner könnte ein Tag im Freien kaum sein: Die Temperaturen zeigten um die 25 Grad, kaum eine Wolke war am blauen Himmel zu sehen und die Sonne gab ihr Bestes. Wer am Wochenende draußen sein wollte, war im Freibad Elsthal in Luckenwalde genau richtig. Dort hatte man zum Familienfest geladen. Von 13 bis 17 Uhr waren für die kleinen und großen Gäste zahlreiche Aktionen geplant.

So standen folgende Vorhaben auf dem Programm: eine Wasser-Spiele-Show, unterhaltsame Quizrunden, schnelle und verrückte Wett- und Staffelspiele sowie sportliche Aktionen, die sich nonstop abwechselten. Und das Beste daran: Es gab keine Verlierer! Bei den Angeboten waren vor allem Reaktion, Geschicklichkeit, Wissen und Teamgeist gefragt. Doch nicht nur Kinder hatten Spaß. Auch die Erwachsenen wurden in das Geschehen eingebunden und zum Mitmachen motiviert. So waren Spielrunden für die ganze Familie vorbereitet. Die Aktionen wurden in Programmblöcken durchgeführt. ln den Spielpausen hatten alle Teilnehmer Zeit, sich außerhalb des Wassers aufzuwärmen und für die nächste Runde zu stärken.

Anschließend wurde es wieder spannend, als es darum ging, bei der Seepferdchen- und Delfinstaffel den Besten zu ermitteln, beim Ball-Puste-Wettschwimmen zu siegen oder das Wasserschwungtuch zu beherrschen. Auch Disziplinen wie Wasserballett, Wetttauchen, Limbo-Tanz, Enten-Sammeln, Wasserspritzen-Zielschießen sowie Schwimmklötze-Stapeln standen auf dem Programm.

Unter den Gästen, die am Samstag den Weg ins Freibad fanden, war auch Waltraud Hess aus Jänickendorf. Die Rentnerin hatte sich mit ihren beiden Enkeln Jonas (12) und Jakob (7) ins Freibad aufgemacht. Beide Jungs wohnen in Großbeuthen und verbringen einige Tage bei der Oma. „Ich habe in der Zeitung von dem Familienfest gelesen. Da wir sowieso hierher gefahren wären, passte mir das ganz gut“, sagt die Rentnerin begeistert. „Das Angebot finde ich toll, die Organisatoren haben sich richtig etwas einfallen lassen.“ Vor allem deshalb, weil auch die jüngeren Kinder, die nicht schwimmen können, mitmachen können, meinte die Rentnerin.

Von Iris Krüger

Mindestens einmal im Jahr lockt der Flugplatz der Fläming Air GmbH am Ortsrand von Zellendorf Kulturbegeisterte an. Denn neben der Start- und Landebahn führt das Theater 89, das mittlerweile eng mit der Flämingregion verbunden ist, regelmäßig außergewöhnliche oder ganz einfache Stücke auf. Am Freitag lockte ein „Irre Irischer Abend“ wieder zahlreiche Besucher an.

18.08.2016
Polizei Polizeibericht - BMW brennt in Mellensee

Ein BMW-Fahrer hatte am Sonnabend einen herben Verlust zu beklagen. Sein Auto, das er in Mellensee abgestellte hatte, fing mitten in der Nacht aus bisher noch unbekannter Ursache Feuer und brannte komplett aus. Ein weiteres Auto wurde dabei ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

14.08.2016

Der Jüterboger Georg Stengel ist eine Rampensau. Mit seinem spontanen Tanz, seiner dunklen Stimme und hohen Unterhaltungspotenzial begeisterte er bei der Casting-Show „The Voice of Germany“. Jetzt ist er mit einer Band unterwegs. Mit zwei anderen Jüterboger Musikern tritt er beim Schlossparkfest auf.

14.08.2016
Anzeige