Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Ersehnter Hort öffnet am Montag
Lokales Teltow-Fläming Ersehnter Hort öffnet am Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 16.02.2018
Der neue Hort Großbeeren öffnet am 19.Februar. Quelle: Foto: Abromeit
Anzeige
Großbeeren

Nach jahrelangen Rückschlägen und Verzögerungen kann am kommenden Montag der neue, mehr als fünf Millionen Euro teure Hort im Schulzentrum Großbeeren öffnen. Darüber informierte Bürgermeister Carl Ahlgrimm (CDU) am Dienstag die Sozialausschuss-Mitglieder.

Grundschüler sollen nur 2Euro pro Portion zahlen

Diese empfehlen auch, den Preis pro Mittagessen auf zwei Euro festzulegen, erst ab Klassenstufe 7 sollen Schüler die von der Gemeinde angekündigten 2,95 Euro zahlen. Kurz zuvor hatte Ahlgrimm Eltern der „Groß-Bärenkinder“ geschrieben, am 19.2. werde es für ihre Kinder endlich so weit sein: sie müssen nach dem Unterricht nicht mehr zum Mittagessen in die Kellerräume der Schule und anschließend in die Bahnhofstraße gehen. Die Kinder können ohne den eingezäunten Bereich von Schul- und Hortgelände zu verlassen „die große Freitreppe des neuen Hortgebäudes erklimmen, sich in der neuen Mensa versorgen lassen und den neuen Hort erobern“, so Ahlgrimm.

Von Jutta Abromeit

In der kommenden Woche werden im polnischen Danzig die besten Schneepflugfahrer der Welt gekürt. Um den Titel kämpft auch ein Team aus Rangsdorf und Luckau. Auf dem Gelände der Autobahnmeisterei bereiten sie sich auf den Wettkampf vor und müssen dabei eine enorme Geschicklichkeit beweisen.

21.02.2018
Teltow-Fläming Bestattungswald Ludwigsfelde - Erste Waldgräber vergeben

Die ersten sieben Verstorbenen ruhen im neuen Bestattungswald von Ludwigsfelde.

21.02.2018

Bei einer Verkehrskontrolle in Wünsdorf am Dienstag hat die Polizei einen Autofahrer angehalten, dessen Atem nach Alkohol roch. Ein Test ergab 0,56 Promille.

14.02.2018
Anzeige