Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Erster Gast im neuen Storchennest
Lokales Teltow-Fläming Erster Gast im neuen Storchennest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 22.08.2014
Der erste Storch begutachtet das neue Nest. Quelle: privat
Hennickendorf

Die meisten Störche sind schon auf dem Weg in südliche Gefilde. Doch ein besonders neugieriges Exemplar hat vor dem Abflug noch das neue Storchennest in Hennickendorf begutachtet, das Christian Barho von seiner Frau zum 50. Geburtstag geschenkt bekam und das inzwischen aufgebaut wurde.

Die Familie ist ganz glücklich, dass Adebar sein künftiges Domizil schon in Augenschein genommen hat. Sie waren davon ausgegangen, dass frühestens im kommenden Jahr das Nest erstmals anvisiert wird.

Es befindet sich auf dem Grundstück von Christian Barho und seiner Frau Anja Buschulte und ist nur wenige Meter vom Hennickendorfer Kirchturm entfernt, wo seit Jahren Störche brüten. In diesem Jahr haben sie aber schon recht zeitig das Weite gesucht.

Und wenn im Frühjahr der erste Storch da ist, dann will Christian Barho auch eine Storchentafel anfertigen, auf der An- und Abflug der Tiere sowie die Zahl der Jungen eingetragen werden. mh

Die Wochenmarkt-Händler möchten auch an den Donnerstagen vor dem Weinfest und dem Weihnachtsmarkt ihre Waren vor dem Zossener Rathaus anbieten. Weil das in der Vergangenheit nicht möglich war, sammelten sie am Donnerstag und am Markttag davor Unterschriften.

22.08.2014
Teltow-Fläming 85. Geburtstag von GSG-9-Kommandeur Ulrich Wegener - Landshut-Befreier stammt aus Jüterbog

Ein Held der Bundesrepublik: Mit der Eliteeinheit GSG 9 hatte Ulrich Wegener 1977 das von Terroristen entführte Lufthansa-Flugzeug "Landshut" befreit, alle Geiseln überlebten. Heute, am 22. August 2014, feiert Wegener seinen 85. Geburtstag. Was kaum einer weiß: Der Ex-GSG-9-Kommandant wurde in Jüterbog (Teltow-Fläming) geboren.

24.08.2014
Teltow-Fläming Partnerschaften in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald - Gut Freund mit Hertha BSC

Der Bundesliga-Verein Hertha BSC pflegt mehrere Städtepartnerschaften in der Region Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald. Doch meist sind die Beziehungen nicht besonders eng. Anders in Jüterbog, wo es mit viel Engagement gelingt, die Partnerschaft lebendig zu erhalten.

22.08.2014