Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Fehlende Kitaplätze
Lokales Teltow-Fläming Fehlende Kitaplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.04.2017
Kitaplätze sind in Luckenwalde überall rar Quelle: Elinor Wenke
Anzeige
Luckenwalde

Der Mangel an Kitaplätzen in Luckenwalde beschäftigt nun auch Landtag und Landesregierung. Der CDU-Abgeordnete Sven Petke hat eine parlamentarische Anfrage an die Regierung gestellt, in der auf den drohenden Arbeitsplatzverlust für Eltern ohne Kinderbetreuung hinweist.

Sozialminister Günter Baaske (SPD) teilte mit, dass die Stadt Luckenwalde seit langem diesbezüglich ausführlich beraten wird. Darüber hinaus seien zur Sicherstellung von Kitaplätzen auch Ausnahmegenehmigungen erteilt worden. Das Ministerium habe dringend empfohlen, sich mit dem Landkreis als dem Träger der Jugendhilfe abzustimmen, um die Kinderbetreuung zu gewährleisten. So seien in den vergangenen Jahren seitens des Ministeriums flexible Ausnahmen von den Kapazitätsgrenzen der Kitas genehmigt worden.

Luckenwalde verfügt über sieben Einrichtungen. Für sechs in freier Trägerschaft sind für jede einzelne Einrichtung Ausnahmen zur Kapazität zugelassen worden, um dem Bedarf der Stadt Luckenwalde Rechnung tragen zu können. „Diese Ausnahmegenehmigungen haben weiterhin Bestand. Hinzu kommen Genehmigungen zur Nutzung von nicht auf Dauer angelegten ,Ausweichquartieren’ insbesondere im Hortbereich“, so Baaske weiter.

Er sieht bei aller Unterstützung die Stadt in der Pflicht, gemeinsam mit dem Landkreis geeignete Plätze zu schaffen, Möglichkeiten für ergänzende und alternative Angebote zur Rechtsanspruchserfüllung zu prüfen und darauf hinzuwirken, dass Familien zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zum Wohl der Entwicklung ihrer Kinder vor Ort Angebote finden.

Von Margrit Hahn

Die Angst vor islamistischem Terror in Europa ist groß. Der Verfassungsschutz vermutet die Täter vor allem unter den Muslimen aus dem Kaukasus. In einer Diskussionsveranstaltung in Ludwigsfelde zeigte Brandenburgs oberster Geheimdienstler aber nun, welche Personengruppe er noch interessanter findet.

15.04.2017

Welches Osterfeuer-Bauwerk wird diesmal Gründonnerstag in Neuhof verbrannt? Traditionell darf die MAZ am Vortag das Geheimnis lüften. Diesmal haben Feuerwehrleute und Mitglieder des Dorfgemeinschaft-Vereins einen Saloon gebaut. Bevor das Trink-Lokal in Flammen aufgeht, darf man das begehbare Gebäude besichtigen.

15.04.2018

Der weltberühmte Planer des Luckenwalder Waldfriedhofs, Richard Neutra, wurde vor 125 Jahren geboren. war auch mit den Siedlungsbauten Am Anger und Auf dem Sande befasst. Zudem erarbeitete er erste Pläne für einen allerdings nicht realisierten Kindergarten.

15.04.2017
Anzeige