Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Feuerwache wird am 26. November übergeben
Lokales Teltow-Fläming Feuerwache wird am 26. November übergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 10.11.2016
Die Bauareiten an der neuen Luckenwaler Feuerwache sind abgeschlossen. Quelle: Elinor Wenke
Anzeige
Luckenwalde

Mit einem Tag der offenen Tür wird die neue Luckenwalder Feuerwache in der Dessauer Straße am 26. November an die Feuerwehr übergeben. Das Büro Pussert Kosch Architekten aus Dresden hatte sich in einem Realisierungswettbewerb zum Bau der Feuerwache unter 14 Bewerbern durchgesetzt. Nach der Grundsteinlegung im April 2015 wurde der 5,8 Millionen Euro teure Neubau im Auftrag der Stadt auf dem ehemaligen Gaswerksgelände in 20 Monaten Bauzeit errichtet.

Termin- und kostengerechte Fertigstellung

2219 Quadratmeter beträgt die Gesamtnutzfläche einschließlich technischer Anlagen. Neben 41 Pkw-Stellplätzen für die Einsatzkräfte wurden neun Garagenstellplätze für Einsatzfahrzeuge angelegt. Laut Stadt erfolgt die Fertigstellung termingerecht und unter Einhaltung des Kostenbudgets.

Allerdings werden künftig entlang der Dessauer Straße abschnittsweise Parkplätze wegfallen. Auf der Seite der Feuerwache gilt dann absolutes Halteverbot; gegenüber ist nur das Be- und Entladen gestattet.

Interessierte Bürger können am Eröffnungstag in der Zeit von 13 bis 16 Uhr einen Blick in das Gebäude werfen und sich von der Funktionalität des Baus überzeugen. Neben Führungen durch das Haus gibt es Kaffee und Kuchen, eine Hüpfburg, Musik sowie einen Informationsstand.

Von Elinor Wenke

Teltow-Fläming Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 10. November - Jüterbog: Jugendlicher von Auto angefahren

Ein 14-jähriger Junge wurde am Dienstagmittag von einem Auto im Jüterboger Oberhag angefahren. Er war unvorsichtig vom Gehweg auf die Fahrbahn getreten. Der VW Golf konnte ihm nicht mehr ausweichen. Beim Zusammenstoß brach sich der Junge einen Fuß und zog sich Prellungen zu. Er kam ins Krankenhaus.

10.11.2016

Der Polizei ist ein Schlag gegen Automatensprenger gelungen. Bei einem Großeinsatz sind vier Verdächtige festgenommen worden. Sie sollen mehrere Automaten in den Kreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald zerstört haben. Den mutmaßlichen Tätern ist man wegen eines Zufalls auf die Schliche gekommen.

10.11.2016

Die Aktion Mensch finanziert einen Transporter für das DRK-Behindertenwohnheim „Haus am alten Schlosspark“ in Zossen. Am Mittwoch wurde der VW Caddy übergeben. Er soll das Alltagsleben erleichtern.

10.11.2016
Anzeige