Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Fließ wird Fluss
Lokales Teltow-Fläming Fließ wird Fluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 24.10.2013
Anzeige
Baruth

Fünf Jahre lang wurde das Projekt mit Untersuchungen zum Grundwasserhaushalt, zu Abflussveränderungen und zu den Lebensräumen für Pflanzen und Tiere vorbereitet. Die Arbeiten werden von der Flächenagentur Brandenburg GmbH vorgenommen. Mitarbeiter Martin Szaramowicz erläutert die Maßnahmen: „Zunächst wird der Verlauf der Gewässersohle angehoben und die Gewässerdynamik durch Strömungshindernisse angeregt. An zwei Stellen werden neue Gewässerschleifen eingerichtet.“ Ein wesentliches Element des Projektes seien außerdem die neben dem heutigen Verlauf entstehenden Erweiterungen des Gewässers, die als Ersatz-Auen fungieren sollen.

Die engen Betonrohre, durch die bislang das Wasser unter den vorhandenen Überfahrten fließt, werden entnommen. An dieser Stelle soll das Wasser Platz zum Ausbreiten bekommen. An der Uferzone werden heimische Gehölze in verschiedenen Stufen gepflanzt. Da in ökologisch empfindlichen und geschützten Gebieten gebaut wird, sind die Arbeiten nur in den Wintermonaten möglich. Sie sollen so lange andauern, wie die Witterung es zulässt. Wenn alles klappt, werden die Arbeiten im kommenden Frühjahr abgeschlossen sein.

Aus verschiedenen Fördertöpfen fließen für das Vorhaben mehr als 800.000 Euro. Allein aus dem Leader-Programm stammen rund 626.000 Euro.

MAZ

Teltow-Fläming Aktion gegen Verschmutzung - Neue Mülleimer in Ludwigsfelde

Um die Sauberkeit in Ludwigsfelde künftig noch zu verbessern, werden in diesen Tagen 60 neue Abfallbehälter mit Ascherbox aufgestellt. Die Initiative dazu kommt von der Kristall-Saunatherme.

24.10.2013
Teltow-Fläming Verkehrszählung in Großbeeren - Weniger Brummis als befürchtet

Aufatmen in Großbeeren: Die Zahl der Lkws, die durch den Ort fahren, ist weniger stark gestiegen als erwartet. Das hat eine Verkehrszählung ergeben. Es war befürchtet worden, dass immer mehr Schwerlastwagen, die Ortsdurchfahrt wählen, um die Maut auf der Bundesstraße 101 zu sparen.

26.10.2013
Teltow-Fläming Interview mit Martina Pahlow - "Ich konnte mich austoben"

Martina Pahlow ist die Chefin des Blankenseer Bauernmuseums und hat in mehr als 20 Jahren einiges erlebt. Im MAZ- Interview verrät sie, wie sie Museumsleiterin wurde und welche prominenten Gäste bei ihr waren. Außerdem spricht sie über ihre Pläne für den Ruhestand.

26.10.2013
Anzeige