Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° bedeckt

Navigation:
Förster findet gestohlenes Krad im Wald

Hohengörsdorf Förster findet gestohlenes Krad im Wald

Eine gestohlene MZ wurde am Dienstag von einem Förster im Wald zwischen den Flämingdörfern Fröhden und Hohengörsdorf gefunden. Der Eigentümer hatte da den Diebstahl noch gar nicht bemerkt und konnte sein Motorrad wieder abholen.

Voriger Artikel
Mann ohrfeigt Wachschützer in Wohnheim
Nächster Artikel
Frau von maskiertem Mann beraubt


Quelle: dpa

Hohengörsdorf. Am Dienstagmorgen fand ein Förster ein herrenloses Motorrad im Wald zwischen Fröhden und Hohengörsdorf. Gegen 8.15 Uhr stieß er auf das Gefährt und teilte den Fund der Polizei mit.

Wie in der Folge bekannt wurde, hatte der Eigentümer des Motorrades, einer MZ ETZ 250, noch keine Kenntnis darüber, dass die Maschine ihm entwendet worden war. Der Diebstahl muss sich im Zeitraum vom 13. bis zum 19. Dezember ereignet haben. Der Eigentümer erschien am Fundort, wo ihm sein Krad übergeben werde konnte. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg