Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Gärtner-Markt zum Luckenwalder Jubiläum
Lokales Teltow-Fläming Gärtner-Markt zum Luckenwalder Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 02.04.2016
Werner Fränkler, Andreas Schröder und Christian Schulze. Quelle: Margrit Hahn
Anzeige
Luckenwalde

Zwölf Kleingartenanlagen sind dem Aufruf ihres Luckenwalder Kreisverbandes gefolgt, sie veranstalten am 7. August im Rahmen des Stadtjubiläums einen Markt der Kleingärtner. Dafür rühren sie jetzt schon die Werbetrommel, denn sie wünschen sich, dass der bunte Gartentag ein Erfolg wird. Inzwischen gab es bereits mehrere Treffen zwischen der Stadt und dem Vorsitzenden des Kreisverbandes Werner Fränkler.

Die Veranstaltung auf dem Luckenwalder Marktplatz von 10 bis 16 Uhr soll nicht nur Kleingärtner anlocken. Die Angebote sind breitgefächert, sodass für jeden etwas dabei ist. Die Moderation übernimmt Christian Schulze. Eröffnet wird das bunte Treiben von Bürgermeisterin Elisabeth Herzog von der Heide (SPD) und Werner Fränkler. „Wer weiß, vielleicht tanzen wir ja einen Eröffnungswalzer“, scherzt Fränkler.

Wer das Tanzbein schwingen will, hat dazu auf jeden Fall Gelegenheit. Neben Musik aus der Konserve gibt es Blasmusik, ein Wolfgang-Petry-Double und die Damenband Brass­appeal aus Berlin, die das Publikum zum Mitmachen animiert. Der Luckenkiener Karnevalsklub ist ebenfalls mit von der Partie. Besonders gespannt sein darf man auf die Obst- und Gemüseschnitzerin, die aus Möhren und Äpfeln wahre Kunstwerke zaubern wird. An dem Gartentag soll der Marktturm mit Sonnenblumen geschmückt werden. Dafür wurden bereits Sonnenblumenkerne an alle Haushalte verteilt. Zum Abschluss der Veranstaltung lassen die Besucher 800 blaue und gelbe Ballons steigen.

„Wir haben am Sonnabend die nächste Informationsveranstaltung der Kleingartenanlagen, die 800-Jahrfeier wird ein Schwerpunkt sein“, sagt Fränkler. Das nächste Treffen der Arbeitsgruppe „Grün“ findet auf dem Marktplatz statt, um vor Ort zu entscheiden, wo Stände, Zelte und Bänke aufgestellt werden. Die Feuerwehr hat bereits ihre Unterstützung zugesagt und übernimmt die Verpflegung. Vier Blumenmädchen bieten Schaufloristik aus Naturmaterialien, wobei sich dazu keine Luckenwalder Floristin bereiterklärte. Unter fachlicher Anleitung können die Besucher selbst Blumenarrangements anfertigen.

Von Margrit Hahn

Wie wertvoll in geselliger Runde verbrachte Stunden sind, wissen die Gräfendorfer Senioren seit Jahren. Einmal pro Woche Treffen sie sich im Tante-Emma-Laden ihres Dorfes zur fröhlichen Kartenrunde. Mehr als ein gutes Blatt auf der Hand wissen sie dabei die Gemeinsamkeit zu schätzen. Gelacht wird mindestens ebenso viel, wie gereizt und gestochen.

02.04.2016

In wenigen Tagen beginnt die Saison auf der Fläming-Skate. Einer ist jetzt schon dort unterwegs: Der Kolzenburger Uwe Kuhlmey. Für den Chef vom Kolzenburger Hotel-Restaurant ist die Skaterbahn aber nicht nur privat, sondern vor allem geschäftlich lebenswichtig.

02.04.2016

Die Jüterboger Stadtverordneten verlangen mehr Zeit vor ihrer Zustimmung zum Haushalt 2016 und haben den entsprechenden Beschluss überraschend vertagt. Stattdessen wurde über einen möglichen Doppelhaushalt für die Jahre 2017/2018 debattiert, um wieder eine geregelte Haushaltsführung in der städtischen Kämmerei zu erreichen.

02.04.2016
Anzeige