Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Gärtner-Markt zum Luckenwalder Jubiläum

800 Jahre Luckenwalde Gärtner-Markt zum Luckenwalder Jubiläum

Die Kleingärtner in Luckenwalde wollen sich auch beim Stadtjubiläum in diesem Jahr einbringen. Sie möchten sich auf einem Markt mit ihren eigenen Erzeugnissen präsentieren. Was sie genau für den August planen, haben sie nun schon mal vorgestellt.

Voriger Artikel
Mittwochs ist in Gräfendorf Kartenspielzeit
Nächster Artikel
Heinsdorfer bauen eine Kirche aus einer Ruine

Werner Fränkler, Andreas Schröder und Christian Schulze.

Quelle: Margrit Hahn

Luckenwalde. Zwölf Kleingartenanlagen sind dem Aufruf ihres Luckenwalder Kreisverbandes gefolgt, sie veranstalten am 7. August im Rahmen des Stadtjubiläums einen Markt der Kleingärtner. Dafür rühren sie jetzt schon die Werbetrommel, denn sie wünschen sich, dass der bunte Gartentag ein Erfolg wird. Inzwischen gab es bereits mehrere Treffen zwischen der Stadt und dem Vorsitzenden des Kreisverbandes Werner Fränkler.

Die Veranstaltung auf dem Luckenwalder Marktplatz von 10 bis 16 Uhr soll nicht nur Kleingärtner anlocken. Die Angebote sind breitgefächert, sodass für jeden etwas dabei ist. Die Moderation übernimmt Christian Schulze. Eröffnet wird das bunte Treiben von Bürgermeisterin Elisabeth Herzog von der Heide (SPD) und Werner Fränkler. „Wer weiß, vielleicht tanzen wir ja einen Eröffnungswalzer“, scherzt Fränkler.

Wer das Tanzbein schwingen will, hat dazu auf jeden Fall Gelegenheit. Neben Musik aus der Konserve gibt es Blasmusik, ein Wolfgang-Petry-Double und die Damenband Brass­appeal aus Berlin, die das Publikum zum Mitmachen animiert. Der Luckenkiener Karnevalsklub ist ebenfalls mit von der Partie. Besonders gespannt sein darf man auf die Obst- und Gemüseschnitzerin, die aus Möhren und Äpfeln wahre Kunstwerke zaubern wird. An dem Gartentag soll der Marktturm mit Sonnenblumen geschmückt werden. Dafür wurden bereits Sonnenblumenkerne an alle Haushalte verteilt. Zum Abschluss der Veranstaltung lassen die Besucher 800 blaue und gelbe Ballons steigen.

„Wir haben am Sonnabend die nächste Informationsveranstaltung der Kleingartenanlagen, die 800-Jahrfeier wird ein Schwerpunkt sein“, sagt Fränkler. Das nächste Treffen der Arbeitsgruppe „Grün“ findet auf dem Marktplatz statt, um vor Ort zu entscheiden, wo Stände, Zelte und Bänke aufgestellt werden. Die Feuerwehr hat bereits ihre Unterstützung zugesagt und übernimmt die Verpflegung. Vier Blumenmädchen bieten Schaufloristik aus Naturmaterialien, wobei sich dazu keine Luckenwalder Floristin bereiterklärte. Unter fachlicher Anleitung können die Besucher selbst Blumenarrangements anfertigen.

Von Margrit Hahn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg