Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Gemeinsame Konfirmation in Luckenwalde

Fest für 19 Jugendliche Gemeinsame Konfirmation in Luckenwalde

Nach fast zwei Jahren Konfirmandenunterricht wurden 19 Konfirmanden aus der evangelischen Kirchengemeinde Luckenwalde und des Pfarrsprengels Woltersdorf-Jänickendorf in den Kreis der erwachsenen Kirchenmitglieder aufgenommen. Der zeremonielle Gottesdienst dafür war extra lang.

Voriger Artikel
Zossener Vereine stellen sich vor
Nächster Artikel
„In Syrien ist es einfacher, ein Moslem zu sein“

17 von 19 Konfirmanden mit den Pfarrern Matthias Wolf und Julia Daser.

Quelle: Hartmut F. Reck

Luckenwalde. Am Pfingstsonntag wurden 19 Jungen und Mädchen der Kirchengemeinde Luckenwalde und des Pfarrsprengels Woltersdorf-Jänickendorf gemeinsam in der St. Jakobikirche in Luckenwalde konfirmiert.

Pfarrer Matthias Wolf aus Woltersdorf und Pfarrerin Julia Daser aus Luckenwalde führen die Konfirmanden in die Jakobikirche

Pfarrer Matthias Wolf aus Woltersdorf und Pfarrerin Julia Daser aus Luckenwalde führen die Konfirmanden in die Jakobikirche.

Quelle: Hartmut F. Reck

Damit gelten sie in kirchlichen Kreisen als erwachsen. Darauf haben sie sich fast zwei Jahre lang im Konfirmandenunterricht bei ihren Pfarrern vorbereitet.

Einzug der Konfirmanden in die Jakobikirche

Einzug der Konfirmanden in die Jakobikirche.

Quelle: Hartmut F. Reck

Dabei galt es, die Kirchenstruktur, die Bibel, die Gebote, das Glaubensbekenntnis, das Gebet, das Abendmahl und die Taufe kennenzulernen.

Die Jakobikirche war voll besetzt

Die Jakobikirche war voll besetzt. Auf der Empore steht der Johannischor, der den Konfirmationsgottesdiens musikalisch begleitete.

Quelle: Hartmut F. Reck

Gemeinsam bereiteten sie eine Andacht sowie einen Gottesdienst vor, besuchten verschiedene Veranstaltungen und nahmen an einer Wochenendfreizeit und einem Konfirmandencamp teil.

Fast wie bei einem Staatsempfange oder Filmfestival

Fast wie bei einem Staatsempfange oder Filmfestival. Eltern, Großeltern und Paten machten nach dem Gottesdienst Erinnerungsfotos

Quelle: Hartmut F. Reck

Konfirmiert wurden Nils Kuhlmey, Friederike Kupka, Robert Richter, Franz Schommert, Lisa-Marie Stöver, Filomena Valenta, Jonathan und Valentin Welzel sowie Moritz Wenzel aus Luckenwalde, Elisabeth Reiche aus Frankenfelde, Thorben Wolf aus Jänickendorf, Carolin Anders aus Liebätz , Malin Bein aus Märtensmühle , Jakob Moseus aus Ruhlsdorf , Juliane von Lochow aus Petkus, Lene Albers aus Merzdorf , Lara Wenzel aus Zülichendorf, Jonas Anders aus Dobbrikow und Ramon Kuhl aus Kloster Zinna. Nach dem mehr als zweistündigen Gottesdienst konnten sie mit ihren Familien ihren Schritt ins Erwachsenensein feiern.

Von Hartmut F. Reck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg