Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gerüch(t)e

Gerüch(t)e

Den Saalowern stinkt’s. Der Geflügelkot verpestet die schöne Landluft, bevor er in die Äcker untergepflügt wird. Da bleibt selbst bei gelernten Landeiern kein Auge trocken.

Sie haben die Nase voll. Es ist aber ein Gerücht, dass bei so viel Geruch der Ort umgesiedelt wird.

• • •

Denn bis dorthin müsste der Pizza-Flitzer noch weiter fahren, mit dem unsere Volontärin in dieser Woche italienische Spezialitäten ausgeliefert hat. Danach hat sie gerochen, als sei sie gerade aus dem Steinofen gekrochen. Es ist aber ein Gerücht, dass sie demnächst als Geflügelzüchterin die Arbeitswelt erkunden will.

• • •

Auch den Mahlowern stinkt’s im übertragenen Sinn, dass sich die Ortsumfahrung verzögert. Schuld ist der lange Winter. Jetzt geht es erst mal daran, zwei Brücken zwischen den beiden neuen Kreuzungen zu bauen und hohe Zäune zu errichten als Überflughilfe für Fledermäuse. Es ist aber ein Gerücht, dass während der Straßenbauarbeiten ein Helikoptershuttle für Menschen die beiden Kreuzungen miteinander verbindet.

• • •

Der Winter hat sich nun auch von den ehemaligen Rieselfeldern bei Großbeeren verabschiedet. Dort, wo die Berliner früher ihren Unrat hinpumpten und den Großbeerenern den Duft der großen, weiten Welt um die Nase wedelten, errichten sie gerade ein Männergefängnis. Dort ist jetzt alles neu und sauber. Hier kann man endlich den modernen Strafvollzug umsetzen, was in den Uralt-Knästen Berlins nicht möglich war. Doch das stinkt vielen, und sie stänkern, dass hier den Häftlingen Staubzucker in den Hintern geblasen würde. Es ist aber ein Gerücht, dass die Justizvollzugsanstalt Heidering übers Wochenende ihren Gefangenen frei gibt, um ihre Zellen an Strafvollzugskritiker zu vermieten, damit sie zur Besinnung kommen.

• • •

Ganz schön stinkig ist man nach der misslungenen Landratswahl. Sowohl die Kandidaten, ihre Unterstützer als auch alle Wähler fragen sich: Wozu das Ganze? Die eine hat zwar die meisten Stimmen, aber selbst die reichen nicht, um Landrätin zu werden. Der andere ärgert sich über sein schlechtes Ergebnis, ist aber froh, dass es seine Gegenkandidatin auch nicht geschafft hat. Jetzt sucht der Kreistag nach einem Finanzexperten. Es ist aber ein Gerücht, dass schon Ex-Finanzminister Rainer Speer angefragt wurde. (Von Hartmut F. Reck)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
955520b0-12fc-11e8-9039-e4d533068ab6
Willkommen, liebe Babys, in Teltow-Fläming!

Die MAZ begrüßt die Neugeborenen im Landkreis Teltow-Fläming! Die Babys, die vor allem in den Krankenhäusern in Luckenwalde und Ludwigsfelde zur Welt gekommen sind, lächeln uns in dieser Bildergalerie an.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg