Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Geschäft und Kinder unter einem Dach
Lokales Teltow-Fläming Geschäft und Kinder unter einem Dach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:13 18.03.2017
Corina Sonnenberg mit Töchterchen Hedwig in ihrem Naturkostladen in der Baruther Straße 9 in Trebbin. Quelle: Margrit Hahn
Anzeige
Trebbin

Corina Sonnenberg hat vor Kurzem in der Baruther Straße 9 in Trebbin einen Naturkostladen eröffnet. Eigentlich brachten sie ihre vier Kinder darauf, sich mit einem Geschäft selbstständig zu machen. „Ich wollte, dass sich meine Kinder gesund ernähren“, sagt die 32-Jährige. Da sie und ihr Mann das Wohnhaus gerade umbauen, überlegten sie, im Erdgeschoss ein Geschäft einzurichten, mit Produkten, die es in Trebbin bisher noch nicht in dieser Vielfalt gibt.

Die Regale baute ihr Mann aus Holzstämmen. Die Waren bekommt die Jungunternehmerin zweimal in der Woche vom Naturgroßhandel Terra in Berlin geliefert. Neben Obst und Gemüse bietet Corina Sonnenberg auch Milchprodukte wie Biojoghurt und Bioquark an. Die meisten Kunden sind umweltbewusst und kommen gleich mit einer Kiste zu ihr ins Geschäft und erledigen ihren Großeinkauf – denn es gibt vieles unter anderem Brot, Nudeln und Schokolade. Wer auf Zucker verzichten will, greift zur Dattelsüße, wer eine Alternative zur normalen Sahne sucht, findet Hafersahne. Der Lupinenkaffee ist etwas milder als herkömmlicher und wird gern gekauft ebenso wie Kurkuma-Tee.

„Die Kunden kommen aus Berlin und der Umgebung, nur leider nicht aus Trebbin“, sagt Corina Sonnenberg. Da ihr Geschäft mit im Haus untergebracht ist, kann sie täglich für ihre Kinder kochen und sich auch um ihre jüngste Tochter, die vier Monate alte Hedwig kümmern. Auf Wunsch gibt sie ihren Kunden Tipps, wie unterschiedlich Lebensmittel zu verarbeiten sind. Beim Terra Großhandel besucht sie Weiterbildungen.

Die Öffnungszeiten des Naturkostladens sind dienstags von 9.30 bis 12 Uhr und 15 bis 19 Uhr, donnerstags von 9.30 Uhr bis 12 Uhr und 17 bis 19 Uhr, freitags von 15 bis 19 Uhr und sonnabends von 9.30 bis 12 Uhr.

Von Margrit Hahn

In der Personaltoilette der Kita „Blausternchen“ in Dahlewitz (Teltow-Fläming) ist eine versteckte Funkkamera entdeckt worden. Die Kripo ermittelte einen Tatverdächtigen, der sich Bilder der Erzieherinnen auf den Computer übertragen ließ. Die Kinder sind aber nicht betroffen.

20.03.2017

Der Bundesrat hat es beschlossen: Künftig wird es Standard sein, dass vor sozialen Einrichtungen nur noch 30 km/h gefahren werden darf. Nur in begründeten Einzelfällen können Straßenverkehrsämter von dieser Regelung abweichen.

17.03.2017

Überraschende Mitteilung des Aldi-Konzerns in einer Jüterboger Ausschusssitzung: Der Discounter zweifelt am Projekt des geplanten Einkaufszentrums an der „Großen Straße“, weil der Entwickler dahinter den Kontakt abgebrochen habe. Stattdessen äußert Aldi nun ebenfalls Interesse an einem Neubau am Standort „Fuchsberge“.

17.03.2017
Anzeige