Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Granatenfund nach Waldbrand
Lokales Teltow-Fläming Granatenfund nach Waldbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:47 02.07.2015
Ein Waldbrand wütete am Donnerstag in der Nähe von Baruth. Quelle: Hartmut F. Reck
Anzeige
Baruth

Am Donnerstag um 13.22 Uhr entdeckte das Waldbrand-Überwachungssystem der Forst Brandenburg einen Waldbrand in der Nähe von Baruth (Teltow-Fläming). Zehn Minuten später ging der Alarm an die Feuerwehren der Umgebung raus.

Das Feuer wütete auf etwa 2,5 Hektar Waldfläche. Insgesamt 52 Einsatzkräfte von freiwilligen Wehren aus den Kreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald waren im Einsatz. Sie wurden unterstützt von Landwirten, die Löschwasser heranfuhren. Kritisch war die Lage des Brandherds: In der Nähe befinden sich das Gewerbegebiets Berhardsmüh, auf dem vor allem Holzindustriebetriebe ansässig sind und große Holzreserven für die Produktion vorhalten, kleinere Siedlungen des Ortsteils Radeland sowie eine Erdgas-Verdichteranlage und die dazugehörige Erdgastrasse.

Die Einsatzkräfte bekamen das Feuer allmählich unter Kontrolle. Gegen 16.30 Uhr war das Feuer abgelöscht. Die Feuerwehr hielt die Fläche aber im Auge. Denn das Gebiet ist nicht ungefährlich. In der Nähe befindet sich ein ehemaliges Militärgelände mit explosiver Altmunition im Boden. Nach dem Löschen fanden die Feuerwehrleute zwei Granaten. Der Kampfmittelräumdienst wurde informiert und kam zur Sicherung der Fundstücke.

Im Kreis Teltow-Fläming gilt derzeit die Waldbrandgefahrenstufe 4. Eine Erhöhung auf Stufe 5 ist angesichts der Hitzewelle sehr wahrscheinlich.

Von MAZonline

Teltow-Fläming Ausstellung über Projekt „Deutsch für Ausländerkinder“ - Erzieher-Schüler stellen ihre Methoden vor

Die Erzieher-Schüler am OSZ Luckenwalde haben ein Projekt zur Sprachförderung von Migrantenkindern abgeschlossen. Mit spielerischen Methoden versuchten sie, den Kindern Sprache und Gebräuche ihres Gastlandes nahezubringen. Eine Ausstellung zeigt nun die Ergebnisse.

05.07.2015
Teltow-Fläming Neuer Hans-Clauert-Band wird in Trebbin vorgestellt - Die turbulenten Schelm-Geschichten gehen weiter

Peter J. Fabich präsentiert am 4. Juli in Glau sein neuestes Buch „Krullhaar oder Clauerts Testament“. Es ist der sechste Band einer eigentlich nur fünfbändigen Reihe.

05.07.2015
Teltow-Fläming Neues Gebäude entsteht neben dem Schulzentrum - Grundstein für Hort in Barutgh gelegt

3,4 Millionen Euro steckt die Stadt Baruth in den Neubau des Horts neben dem Schulzentrum. Nun wurde der Grundstein für das Projekt gelegt.

05.07.2015
Anzeige