Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Großaufgebot sucht vermissten Pilzsammler
Lokales Teltow-Fläming Großaufgebot sucht vermissten Pilzsammler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 26.09.2017
Quelle: dpa
Mückendorf

Mit einem Großaufgebot aus sechs Streifenwagen, der Rettungshundestaffel und einem Hubschrauber hat die Polizei am Montagabend und Dienstagmorgen rund um Mückendorf und bis nach Baruth, Paplitz und Schöbendorf nach einem vermissten Pilzsammler gesucht. Der 66-Jährige, der an Demenz leidet und zeitweilig orientierungslos ist, war am Montag gegen 17 Uhr mit dem Fahrrad aufgebrochen und bis zum Abend nicht zurückgekehrt. Gegen 21.30 Uhr informierten die Angehörigen die Polizei, danach begann die Suchaktion. Gegen 6.20 Uhr konnte sie beendet werden, nachdem der Mann wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt war.

Von MAZonline

Im Niedergörsdorfer Ortsteil hat sich am Dienstag eine Frau mit ihrem Auto überschlagen. Sie konnte nur schwer verletzt aus dem Wrack gerettet werden und kam in ein Krankenhaus. Ein Findling hat womöglich verhindert, dass Dritte zu Schaden kamen.

26.09.2017

In den Wildpark Johannismühle bei Baruth zieht in den nächsten Wochen eine neue Bärendame ein: Kodiakbär Brenda kommt aus dem Zoo Wuppertal. Sie muss diesen verlassen, weil sie sich mit einem anderen Bären dort nicht versteht und die gemeinsame Haltung der beiden unmöglich ist.

29.09.2017

Mit einem Luftgewehr wurde in Luckenwalde auf eine junge Katze geschossen. Die Kugeln blieben in Kiefer, Brustkorb und einem Bein stecken. Die Polizei sucht Zeugen.

26.09.2017