Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Großbeeren „Lotti“ springt an die nationale Spitze
Lokales Teltow-Fläming Großbeeren „Lotti“ springt an die nationale Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 11.09.2018
Siegerehrung für super Springreiter: Mikka Roth (Silber), Charlotte Höing (Gold), Tjade Carstensen (Bronze). Quelle: foto: tina Pantel
Großbeeren

Die Nachwuchs-Springreiter haben ihre Meister in München-Riem ermittelt. Nach spannendem Stechen entschied Charlotte „Lotti“ Höing aus Großbeeren die Konkurrenz der Children (U 14) für sich.

Bestes Wetter, volle Zuschauerränge, hervorragender Sport: Das waren die Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM). Auf dem Hufeisenplatz der Olympia-Reitanlage lieferten die jüngsten Springreiter das spannendste Finale. Charlotte Höing, Mikka Roth und Tjade Carstensen ritten im Stechen um die Goldmedaille in der Children-Konkurrenz. Höing führte nach den Wertungsprüfungen. Sie ging als letzte Starterin ins Stechen. Die 13-Jährige und ihr Wallach Casio holten alles aus sich raus. Eine Sekunde schneller als Mikka Roth (Rheinland-Pfalz) auf Atthina kamen sie ins Ziel. Höing und Roth gewannen im Juli Mannschaftsgold bei den Europameisterschaften in Fontainebleau. Auf „Lotti“ und alle anderen DJM-Medaillen-Gewinner wartet nun ein Trainingslehrgang bei Franke Sloothaak, einem der international erfolgreichsten Springreiter.

Von Frank Pechhold

Selten hat ein Bürgermeister-Start in der Region so viel Rummel wie der Amtsantritt von Tobias Borstel (SPD) in Großbeeren ausgelöst.

10.09.2018

Eine Motorradfahrerin ist am Freitagmorgen auf der L40 aus Richtung Großbeeren in Richtung Potsdam gestürzt und gegen die Schutzplanke gerutscht. Dabei wurde sie verletzt.

07.09.2018

Im Rangsdorfer Südringcenter findet am Freitag und Sonnabend eine Ausbildungsmesse statt. Sie wurde am Freitagnachmittag eröffnet.

31.08.2018