Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Großbeeren Wildschwein verendet nach Kollision mit Smart
Lokales Teltow-Fläming Großbeeren Wildschwein verendet nach Kollision mit Smart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 30.08.2018
Quelle: Patrick Seeger/dpa
Heinersdorf

Ein Smart ist am Donnerstag gegen 5.30 Uhr auf der Bundesstraße 101 n bei Heinersdorf in Fahrtrichtung Berlin mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Personen wurden nicht verletzt. Das Tier verendete am Unfallort. Der Smart war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro.

roßbeeren, Heinersdorf, Bundesstraße 101

Wildunfall

Donnerstag, den 30.08.2016 , 05:30 Uhr

Am Donnerstag den 30.08.2018 gegen 05:30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 101 N auf Höhe Heinersdorf in Fahrtrichtung Berlin ein Wildunfall. Ein PKW Smart aus dem Zulassungsbereich Potsdam stieß mit einem Wildschwein zusammen. Das Wildschwein lag verendete im Straßengraben, am PKW Smart entstand Sachschaden. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird mit 1500 Euro angegeben.

Von MAZonline

Auch in den kommenden Tagen wird bei der Bahn in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald gebaut. Betroffen sind die Linien S46, S9, RE3, RE4, RE5 und RE7

30.08.2018

Dass ein Europa-Disput so lebhaft sein kann, das hatte Kultur-Staatsministerin Monika Grütters (CDUZ) nicht erwartet. Sie war in Genshagen eher auf ein Klagelied gefasst gewesen.

29.08.2018

Der Machtkampf zwischen dem neuen Großbeerener Bürgermeister Tobias Borstel und der Gemeinderatsmehrheit spitzt sich zu: Jetzt wollen CDU und FDP die Personalhoheit des Rathauschefs beschneiden.

31.08.2018