Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Großer Auftritt für Chor mit Flüchtlingskindern

Konzert in Jüterbog Großer Auftritt für Chor mit Flüchtlingskindern

Kirchenkantor Johannes Rathgeber hat am Freitag noch einmal mit allen geprobt. Am Sonnabend haben hat sein Schüler-Chor seinen großen Auftritt im Jüterboger Mönchenkloster. Unter den 60 Kindern sind auch zehn Flüchtlingskinder.

Voriger Artikel
27-Jähriger bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Hohenseefelder Mosterei rettet Klosterbruder

Kirchenkantor Johannes Rathgeber hat am Freitag noch einmal mit den Schülern für das Konzert im Mönchenkloster geprobt.

Quelle: Peter Degener

Jüterbog. Kinderlieder aus der ganzen Welt hat der Dahmer Kantor Johannes Rathgeber im Rahmen einer Masterarbeit für ein neunköpfiges Ensemble arrangiert. Damit die Arbeit nicht bloße Theorie bleibt, wird sie am Sonnabend in ein Konzert verwandelt. Und weil es sich um Kinderlieder handelt, sind fast 50 Kinder aus Jüterbog und Dahme als Chor dabei. Auch Flüchtlingskinder aus der Unterkunft Quellenhof singen gemeinsam mit Schülern und Musikern.

Die dritte und vierte Klasse der evangelischen Grundschule in Jüterbog, sowie einige Kinder aus Dahme haben seit September die Lieder aus ganz unterschiedlichen Sprachen mit ihren Musiklehrerinnen und dem jungen Kantor einstudiert. In dem einstündigen Konzert werden unter anderem Lieder aus Frankreich, Mazedonien, Lettland, Neuseeland, Nordamerika, Südafrika und dem Libanon aufgeführt. Das Konzert im Jüterboger Kulturquartier Mönchenkloster beginnt am Sonnabend um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Von Peter Degener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg