Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
„Grüner Baum“ wird keine Notunterkunft

Flüchtlinge in Rangsdorf „Grüner Baum“ wird keine Notunterkunft

Die ehemalige Gaststätte „Grüner Baum“ in Groß Machnow wird nun doch keine Flüchtlingsunterkunft. Dafür werden an der Kurparkallee in Rangsdorf inzwischen die ersten Container aufgestellt.

Voriger Artikel
Adventsmarkt findet nicht an Kirche statt
Nächster Artikel
15 000 Euro Schaden bei Kollision

Die Container an der Kurparkallee werden aufgestellt.

Quelle: Zielke

Rangsdorf. Der Landkreis Teltow-Fläming hat die Verhandlung zur Nutzung des Hotels „Grüner Baum“ in Groß Machnow als Flüchtlingsunterkunft abgebrochen. Über die Konditionen zur Anmietung konnte zwischen Landkreis und Eigentümerin keine Einigung erzielt werden, teilte die Gemeinde Rangsdorf am Dienstag mit.

Hingegen seien die Erschließungsarbeiten für das Grundstück hinter der Seebadallee 1, auf dem im Februar ein Übergangswohnheim entstehen soll, weitgehend beendet. Zudem laufen die Arbeiten für den Bau eines Übergangswohnheimes für 60 Flüchtlinge an der Kurparkallee 33. Nachdem die Erschließung abgeschlossen ist, sind mittlerweile die ersten Wohncontainer geliefert worden. Ziel ist es laut der Gemeinde, Anfang Dezember das Heim in Betrieb nehmen zu können. Der Standort war das Ergebnis einer längeren Diskussion in der Gemeinde im Oktober 2015.

Die mobilen Wohneinheiten hat die Gemeinde für fünf Jahre angemietet. Über die Herkunft der Flüchtlinge, die dort unterkommen werden, gibt es noch keine Information. Das Land teile dem Landkreis wöchentlich aus den Erstaufnahmeeinrichtungen Flüchtlinge zu, erklärte Bürgermeister Klaus Rocher (FDP) in einer Pressemitteilung. Die Gemeinde Rangsdorf wird, sobald näheres zu der Herkunft und zum Ankunftsdatum der Flüchtlinge bekannt ist, zu einer Versammlung einladen, so Rocher.

Von Christian Zielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg