Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Halbzeit mit Apfelpunsch
Lokales Teltow-Fläming Halbzeit mit Apfelpunsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 05.01.2016
Zu Fuß ging es vom Parkhotel zum Löwendorfer Berg. Quelle: Elinor Wenke
Anzeige
Trebbin

Rund 60 Wanderlustige und ein Hund trafen sich am Neujahrstag wieder in Trebbin, um auf Schusters Rappen ein paar Stunden mit Bewegung an frischer Luft zu verbringen. Start des Neujahrsspazierganges war traditionell am Parkhotel. Dessen Inhaber Beate und Jürgen Keck hatten vor Jahren die Veranstaltung als Jahreswechsel-Arrangement für ihre Hotelgäste ins Leben gerufen.

Inzwischen wandern zahlreiche Trebbiner und Gäste aus der Region mit. So zum Beispiel Fritz Peschka, der sich extra die letzten Takte des Wiener Neujahrskonzertes im Fernsehen entgehen lässt, um pünktlich zu sein. Oder diesmal auch Bürgermeister Thomas Berger, der sich nach eigenen Angaben den „Gänsespeck“ wieder abtrainieren will. Für Hannelore und Bernhard Folz aus Rüthnick bei Neuruppin war es eine Premiere. „Wir haben mit Freunden den Jahreswechsel in Trebbin verbracht und wollen nun gern die Umgebung zu Fuß erkunden“, sagte Bernhard Folz.

Wanderleiter Peter Scheunemann führte die Gruppe auf einem Sieben-Kilometer-Kurs zuerst zur evangelischen Kirche und dann zum Löwendorfer Berg mit Aussichtsturm. Das Wetter vermasselte zwar die sonst so gute Sicht, doch das störte nicht. Am Fuße des Berges bot Familie Keck zur Halbzeit hausgemachten Apfelpunsch, Schmalzstullen und Pfannkuchen zur Stärkung an.

Von Elinor Wenke

Teltow-Fläming Zahl der Einsätze stark gestiegen - Feuerwehr in Jüterbog an Belastungsgrenze

Im vergangenen Jahr rückte die Jüterboger Feuerwehr besonders häufig aus. Für den Ortswehrführer ist die Einsatzbereitschaft am Tag mittlerweile gefährdet und kann nur mit Mühe sichergestellt werden. Gleichzeitig werden die Kameraden immer häufiger zu Großeinsätzen gerufen.

05.01.2016
Teltow-Fläming Silvesterkonzert im Luckenwalder Stadttheater - Musikalisches Feuerwerk

Bereits zum 22. Mal in Folge wurde im Luckenwalder Stadttheater das alte Jahr musikalisch ausgeläutet. Diesmal bot das Preußische Kammerorchester aus Prenzlau vor ausverkauftem Hause ein musikalisches Feuerwerk, das die Besucher rundum begeisterte.

05.01.2016
Teltow-Fläming Havarie kann nicht behoben werden - Klein Kienitz bleibt vorerst dunkel

Im November sind in Klein Kienitz die Straßenlaternen ausgefallen, seither tappen alle im Dustern. Die Einwohner, weil sie spätestens am Nachmittag nichts mehr sehen, und die Verwaltung, weil bisher niemand sagen kann, wie groß der Schaden an der Beleuchtungsanlage ist. Denn für ein Gutachten fehlt das Geld.

05.01.2016
Anzeige