Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Chor mit Handglocken
Lokales Teltow-Fläming Chor mit Handglocken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 09.09.2018
Der Handglockencor aus Gotha musizierte in der Prensdorfer Kirche. Quelle: Nils Rosnau
Anzeige
Prensdorf

Eine angenehme Hörerfahrung machten die Prensdorfer am Samstag: Der Handglockenchor Gotha führte unter der Leitung von Dirigent Matthias Eichhorn in der Kirche ein Handglockenkonzert auf. „Ich wusste vorher nicht einmal, dass es überhaupt Chöre mit Handglocken gibt!“, so ein Besucher. So wie er waren viele einfach neugierig. Ungefähr eine Stunde dauerte das wohlklingende Konzert des Chors. Danach wurde noch ein kleiner Imbiss angeboten.

Eckhard Schliebener erzählte dann von der Kirche: „Letztes Jahr haben wir den Kirchturm und die Deckenmalerei im inneren der Kirche renovieren lassen.“ Vermutlich ist sie im 12. oder 13. Jahrhundert gebaut worden, schätzte er, „da wir am Altar gewisse Baukomponenten gefunden haben, die nur in dieser Zeit genutzt wurden“. Nun soll die Kirche mit Lautsprechern ausgerüstet werden, um aus ihr eine Hörspielkirche zu machen.

Neue Attraktion für den Ort soll entstehen

Mitorganisatorin Ines Kafert erklärte: „Wir wollen zum Beispiel für Besucher eine Station in der Kirche bauen, an der sie auf einen Knopf drücken und Ausschnitte aus Konzerten hier hören können. Auch sollen jedes Jahr mindestens drei Auftritte von Chören, Musikern und anderweitige Hörspiele organisiert werden, um Prensdorf eine tolle neue Attraktion zu verschaffen.“ Die Kirche, so Eckhard Schliebener, sei an sich in einem guten Zustand. Die engagierten Dorfbewohner Ines Kafert, Doreen Roy und er wollen etwas Tolles und Neues aus der Kirche machen, um Besucher in das Dorf zu locken und den Alltag etwas zu verschönern.

Von Nils Rosnau

Das Jänickendorfer Dorffest hat eine lange Tradition. Auch in diesem Jahr hat der Dorfverein wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Rund 300 Besucher kamen.

09.09.2018

Riesige bunte Figuren – vom Mainzelmännchen und Octopus bis zum Schneewittchen wollten beim Drachenfest in Nettgendorf in den Himmel steigen. Die meisten waren in mühevoller Arbeit selbst gebaut.

09.09.2018

In der Jühnsdorfer Dorfkirche wurde der Denkmalpflegepreis 2018 des Landkreises Teltow-Fläming verliehen.

12.09.2018
Anzeige