Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Hochkonjunktur für Rauschebärte
Lokales Teltow-Fläming Hochkonjunktur für Rauschebärte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 08.12.2017
Weihnachtsmann Gisbert Schulze Quelle: Margrit Hahn
Anzeige
Woltersdorf

Gisbert Schulze ist auch in diesem Jahr wieder als Weihnachtsmann unterwegs. Am vergangenen Wochenende hatte er auf dem Weihnachtsmarkt in Glashütte tüchtig zu tun. Auch am 24. Dezember wird er etlichen Familien einen Besuch abstatten.

Dieses Mal hat der Woltersdorfer sich auf Grund der großen Nachfrage Unterstützung gesucht, sozusagen einen Vize-Weihnachtsmann. Dadurch gibt es noch einige freie Termine. Um 15 Uhr startet Gisbert Schulze am Heiligabend in Gottow. Von dort geht es weiter immer im 15-Minuten-Takt nach Woltersdorf und Luckenwalde. Sein Nachbar Bodo Renz bringt ihn von Ort zu Ort.

24 Auftritte am 24. Dezember 2016

Im vorigen Jahr hatte er insgesamt 24 Auftritte mit rotem Mantel und weißem Bart. Eine alleinstehende Mutter hatte für ihre vier Kinder 13 Säcke voller Geschenke gepackt. „Dadurch zog sich das ganze ziemlich in die Länge“, berichtet der 72-Jährige.

Dafür kam er bei der nächsten Familie zu spät, die ihn schon sehnsüchtig erwartete. Ganz leise erkundigte er sich, wo die Geschenke seien. Er erfuhr, dass sie im Büro stehen. Doch die Tür war verschlossen. Rasch wurde alles abgesucht, doch der Schlüssel konnte nirgends aufgetrieben werden. Zu guter Letzt trat der Familienvater die Tür ein, sodass der Weihnachtsmann doch noch die Geschenke verteilen konnte. Wie Gisbert Schulze später erfuhr, wurde der Schlüssel nie gefunden. Die Bürotür musste ersetzt und ein Maler beauftragt werden, um den Schaden zu beseitigen.

Von Margrit Hahn

Auf der Potsdamer Straße in Ludwigsfelde ist in der Nacht von Montag zu Dienstag ein Auto mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Das Wildschwein starb, der Autofahrer blieb unverletzt.

05.12.2017

Nach einem flüchtigen Autofahrer aus dem Kreis Elbe-Elster fahndet die Polizei Teltow-Fläming. Am Dienstagmorgen rammte er mit seinem Pkw ein parkendes Auto in Jüterbog. Er entfernte sich dann vom Unfallort.

05.12.2017

Mit Salz und Magnesiumchlorid hat die Straßenmeisterei Luckenwalde sich für den Winter gerüstet. Bedarf herrscht für Leiter Guido Güthling vor allem bei jüngerem Personal. Bislang findet er noch externe Arbeitskräfte, die befristet auf Bereitschaft eingestellt werden und bei Bedarf morgens um 2 Uhr zum Einsatz fahren.

08.12.2017
Anzeige