Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hortbau soll im Mai beginnen

Bauen Hortbau soll im Mai beginnen

Der Bau des neuen Hortgebäudes in Großbeeren soll im Mai beginnen, sagte Bürgermeister Carf Ahlgrimm am Montag. Bei einer Sondersitzung am 14. April müssen die Gemeindevertreter noch die Vergabe der Bauaufträge dafür beschließen, ohne sie ist die Vergabe nicht möglich.

Voriger Artikel
Jüterboger Tänzer fahren zur EM
Nächster Artikel
Altes Trebbiner Kaufhaus wird zum Wohnhaus

Der alte Großbeerener Hort soll ersetzt werden.

Quelle: Jutta Abromeit

Großbeeren. Der Großbeerener Bürgermeister Carl Ahlgrimm (parteilos) geht davon aus, dass der Bau des neuen Hortgebäudes Anfang Mai beginnen kann. Ahlgrimm sagte am Montag, dass dafür auf der außerordentlichen Sitzung der Gemeindevertreter am 14. April die Aufträge an die Baufirmen erteilt werden sollen. Es geht bei dieser außerordentlichen Sitzung um rund 90 Prozent der Bauleistungen. Ausschreibungen und Bietergespräche seien abgeschlossen, die Auftragsvergabe kann aber nicht ohne einen Beschluss der Gemeindevertretung erfolgen. Die restlichen Aufträge sollen bei der regulären Gemeindevertretersutzung am 28. April vergeben werden. Zudem muss die Kommunalaufsicht noch den Haushalt genehmigen.

Von Krischan Orth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg