Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Hundeauslaufwiese später fertig
Lokales Teltow-Fläming Hundeauslaufwiese später fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 06.09.2016
Auf der Freifläche hinter der Polizeiwache zwischen Burg und Nuthe soll die Hundeauslaufwiese entstehen. Quelle: Elinor Wenke
Anzeige
Luckenwalde

Der eine oder andere Hundebesitzer wollte schon mal gern auf der großen Freifläche hinter der Luckenwalder Polizeiwache mit seinem Vierbeiner Gassi gehen. Denn dort soll im Auftrag der Stadt eine öffentliche Hundeauslaufwiese entstehen. Die eingezäunte Rasenfläche sieht inzwischen sehr gepflegt aus, ist aber noch nicht fertig. Bello muss warten, ehe er sich dort austoben kann.

Sitzgelegenheiten für Herrchen, Spielgeräte für Hundchen

„Da die Arbeiten am Backhaus beim Wiesendreieck für die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes umfangreicher ausgefallen sind als ursprünglich erwartet, hat sich die Umsetzung der Hundeauslaufwiese leider etwas verzögert“, erklärte Sonja Dirauf von der Stadtverwaltung auf MAZ-Anfrage. Ziel sei es dennoch, sie noch in diesem Jahr fertigzustellen.

Dazu müsse der Zugang neu gestaltet werden. „Es fehlen noch eine Pumpe, Sitzgelegenheiten für die Hundehalter und Spielangebote für die Hunde“, sagte Sonja Dirauf. Da die Wiese ganzjährig nutzbar sein wird, spreche nichts gegen eine Eröffnung im späten Herbst oder Winter.

Hundewiese als Teil der Sauberkeitskampagne

Die Hundeauslaufwiese ist ein Teil der städtischen Kampagne „Sauberes Luckenwalde“ anlässlich der 800-Jahr-Feierlichkeiten. Auf Vorschlag der CDU/FDP-Fraktion hatte Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide (SPD) ein Konzept mit vielen Maßnahmen erarbeitet.

Um den vielen Hundehaufen in der Stadt Paroli zu bieten, soll die 8000 Quadratmeter große Fläche an der Burg für die nächsten Jahre als Hundeauslaufplatz angeboten werden. Vorgesehen sind ein Wasserspender für die Hunde, Beutelspender, Abfallbehälter sowie ein Platzordnungsschild.

Von Elinor Wenke

Seit 20 Jahren steht Brandenburgs größtes Einkaufszentrum direkt neben der A10 in Wildau (Dahme-Spreewald). 22.000 Besucher zieht die Shopping-Mall mit ihren 200 Geschäften jeden Tag an. Das A10-Center kämpft aber auch zum runden Geburtstag mit den Sortiments-Beschränkungen, die seit dem ersten Verkaufstag gelten.

06.09.2016

Die Risse im Kemnitzer Kirchturm waren nicht zu übersehen. Um das Gotteshaus zu erhalten, musste dringend etwas geschehen. Jahrelang sah die Kirche keine Möglichkeit zur Sanierung. Doch der Förderverein sammelte Spenden und beantragte eine Baugenehmigung. Doch auch dies reichte zunächst nicht.

06.09.2016

In Dennewitz bekämpften sich vor 203 Jahren 120 000 Soldaten innerhalb der Befreiungskriege gegen Napoleon. An diese für das Flämingdorf katastrophale Zeit erinnert das Heimatmuseum. Pünktlich zum Heimatfest am kommenden Wochenende ist es um einige Ausstellungsstücke reicher. Außerdem bietet die Flämingtrachtengruppe einen weiteren Anlass zum Feiern.

06.09.2016
Anzeige