Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Jüterbog
Ihlow
Fortschritt in Rietdorf: Ein Teil des Gehwegs ist nach rund vier Wochen Reparaturarbeiten wieder schön.

Gemeindevertreter und Einwohner sprechen über Problemstellen und abgeschlossene Bauvorhaben in der Gemeinde Ihlow. Mit einer jährlichen Tour durch die verschiedenen Ortsteile werden die jeweiligen Projekte direkt vor Ort begutachtet. Die Fahrt ist ein wichtiger Bestandteil für die Planung des Haushaltsjahres 2018.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr als 300 000 Bienen in Elsholz gestohlen
Jeweils vier Bienenvölker leben in einer dieser Kisten mit den markanten Blechdeckeln, die Christian Skambraks speziell anfertigen lässt.

Nur ein Prozent aller Imker betreiben die Zucht von Bienen und den Verkauf ihrer Produkte hauptberuflich. Christian Skambraks ist einer von ihnen. Er ist überregional für Hunderte Bienenvölker zuständig. 27 davon wurden ihm nahe Elsholz gestohlen. Er ahnt, wer dahinter steckt.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Auf der Suche nach Buchstaben: Die Viertklässler der Evangelischen Grundschule in Jüterbog durften sich an ihrem ersten Schultag nach den Osterferien zunächst im Buchladen austoben.

Die Buchhandlung Kaim feiert mit Jüterboger Grundschülern den Welttag des Buches auf spielerische Art. Mit dem Aktionstag für junge Leseratten erhoffen sich die Initiatoren mehr Freude am Lesen. Außerdem lernen die Schüler, wo sie das traditionelle Medium ganz in ihrer Nähe bekommen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Waltersdorf
Steffen Schwarz (l.) zeigte den Hort-Kindern von Erzieherin Ines Regner, wie man Gemüse für ein Ratatouille zerkleinert.

Jüterboger Schüler besuchen die Küche ihres kritisierten Trebbiner Caterers und lernen etwas über Kochen ohne Fertigzutaten. In einem Kochworkshop erfahren sie wie sie sich mit frischen Zutaten ein leckeres Menü ganz schnell selbst zaubern. Danach folgte der Probiertest.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog II
Jüterboger zeigten sich interessiert an den Planungen für den Stadtteil hinter dem Bahnhof.

An der Neugestaltung von Jüterbog II sollen sich Einwohner beteiligen – Workshops stoßen auf Interesse, schriftliche Stellungnahmen sind Mangelware. Die Frist für das Mitspracherecht läuft Ende April ab. Planerin Anja Bruckbauer freut sich über jeden Beitrag.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Olaf Blüschke (l.), Lynn Klapetz (M.) und Klaus-Peter Ott sind am Netz und beim Vereinsleben ein gutes Team

Ob Jung oder Alt: Zusammenhalt kennt keine Altersgrenze. Im Bereich Volleyball des SSV Jüterbog trainiert man gerne gemeinsam. Olaf Blüschke und Klaus-Peter Ott sind schon alte Hasen im Volleballsport. In Sachen Humor können sie aber noch bestens mit den jungen Spielern mithalten.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Die Krankenschwestern Katrin Franke (h.) und Ines Bloch-Görisch mit Sozialarbeiterin Mandy Demko (l.) im Atelier.

Die Einrichtung gibt Interessierten bei mehreren Terminen Einblicke in Räumlichkeiten und Therapieangebote – den Auftakt machte das Pflegeteam. Gemeinsames Kaffeetrinken und Ausflüge: Der Alltag psychisch Erkrankter muss nicht immer grau sein erklären die Krankenschwestern.

  • Kommentare
mehr
Niedergörsdorf
Hannah Ganze (l.) ist seit der Gründung der Pfadfindergruppe dabei und führt die Jüngeren ins Gruppenleben ein.

Endlich wieder unter freiem Himmel: Die Niedergörsdorfer Pfadfinder weihen mit Marshmallows und Bratäpfeln am Lagerfeuer ihre Grillhütte ein. Diese wurde im letzten Jahr von einem Flüchtling gebaut. In der kalten Winterzeit konnte sie noch nicht voll genutzt werden – bis jetzt.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Heike Kleinbauer (M.) und ihre Kolleginnen freuen sich über die geglückte Eröffnung.

Einwohner freuen sich über das neue Blumengeschäft in der Innenstadt. Inhaberin Heike Kleinbauer hat bereits einen Laden in Luckenwalde. Wegen der großen Nachfrage, entschied sie sich für eine das zweite Standbein in Jüterbog. Die kreative Floristik kam bei den Neukunden gut an.

  • Kommentare
mehr
Zukunftsangst in Jüterbog
Robert Wilke macht sich stark gegen die Schließung der Pestalozzischule.

Der 16-jährige Robert Wilke warnt vor der Inklusion: Aus seiner Sicht haben Förderschüler an Regelschulen wenig Chancen. Mit einem Brief an das Schulamt erklärt er seine Bedenken zur geplanten Schließung der Schule und die damit verbundenen Zukunftsängste.

  • Kommentare
mehr
Neuheim
Die Zielsicherheit beim Löschangriff muss erst noch geübt werden, genau wie die dazugehörigen Kommandos.

Erst im Januar gegründet, arbeitet die Neuheimer Kinderfeuerwehr schon fleißig an ihrem Wissen. Die inzwischen elf Mitglieder müssen als verlässliche Lebensretter so Einiges drauf haben. Bei ihren Treffen lernen sie etwas über Erste Hilfe oder die Schutzausrüstung.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Erik Stohn (l.)und Ulla Schmidt (M.) stellten sich am Montagabend den Fragen der Bürger.

Zahlreiche Jüterboger erschienen am Montagabend überwiegend mit dieser Frage im Gepäck. Der Jüterboger Landtagsabgeordnete und die Ex-Gesundheitsministerin der SPD und aktuelle Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages gaben ihre Antworten dazu in einer offenen Diskussionsrunde.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg