Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Jüterbog
Jüterbog
Die Piratencrew hält Ausschau nach dem Schatz.

Mit einem Musical eröffnete die Kita „Struppi“ am Mittwochnachmittag ihr Sommerfest. Fast hundert kleine Seeräuber boten im Piratenoutfit eine niedliche Show dar, die alle Anwesenden begeisterte. Das kleine Programm entstand im Rahmen der spielzeugfreien Zeit.

  • Kommentare
mehr
Werbig verabschiedet Christiane Faehse
Am Mittwoch hat Schulleiterin Christiane Faehse ihren letzten Schultag.

Lehrerin, das wollte sie schon mit zehn werden. Und es macht ihr noch immer Spaß. Trotzdem ist jetzt Schluss für die Schulleiterin der Grundschule Werbig. Nach 43 Jahren geht Christiane Faehse in den Ruhestand.

  • Kommentare
mehr
Niedergörsdorf
Merle nimmt den Scheck vom Oberförster entgegen.

Als „Anwalt des Waldes“ fördert die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald gerne waldpädagogische Aktivitäten für Kinder vom Kita-Alter bis hin zur Sekundarstufe 2. Die Vorschüler der Kita „Kinderland“ aus Niedergörsdorf haben in der Vergangenheit ihr großes Interesse an der Natur bewiesen. Zur Belohnung gab es einen Scheck.

  • Kommentare
mehr
Reinsdorf
Landwirtschaft heute funktioniert am besten vernetzt. Vom Tablet aus steuert Konrad Niendorf die optimale Dünge- und Saatgutmenge für die unterschiedlichen Bodenverhältnisse.

Ackerbauer zu sein, ist das Schönste, was sich Konrad Niendorf aus Reinsdorf vorstellen kann. Nun nimmt der 27-Jährige am Ceres-Award teil, dem bedeutendsten Landwirte-Wettbewerb im deutschsprachigen Raum, und hat sich bereits für das Finale qualifiziert.

  • Kommentare
mehr
Landkreis Teltow-Fläming
Informierten zum Thema „Kindertagespflege“: Swen Ennullat, Leiter des Jugendamtes TF, Marion Fermann, Sachgebietsleiterin im Jugendamt sowie die Praxisberaterinnen Ivonne Braune und Gabriela Koppehele (v.r.).

Keine Aussicht auf einen Kitaplatz? Die Betreuung der Kleinen in einer Kindertagespflege ist eine Alternative, empfiehlt das Kreisjugendamt. Und für nicht berufstätige Eltern kann es sogar ein Weg in die Selbstständigkeit sein.

  • Kommentare
mehr
Mitten auf dem Jüterboger Marktplatz
Ab in den Sündenfresser: Den meisten Jüterbogern, die vorbeikamen, war gestern allerdings nicht nach beichten zumute. Sie hatten offenbar ein reines Gewissen.

In einem selbstgebauten Sündenfresser kann man auf dem Jüterboger Marktplatz seine Schandtaten preisgeben. Die Besucher reagierten verhalten – ihre Aufmerksamkeit hatte der Stuhl aber trotzdem. Schülerinnen der Evangelischen Grundschule Jüterbog und der Medienschule Babelsberg haben dabei ihre Finger im Spiel.

  • Kommentare
mehr
Hennickendorf

Eine 17-jährige Motorradfahrerin aus Berlin wurde am Sonntagabend bei Hennickendorf schwer verletzt, nachdem sie hinter einer Kurve von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Es war einer von mehreren Motorradunfällen am Wochenende, bei denen mehrere Verkehrsteilnehmer teils lebensbedrohlich verletzt wurden.

  • Kommentare
mehr
Neuheim
Zu Beginn der Arbeiten standen die Helfer in dem alten Haus vor einer riesigen Herausforderung.

Nach dem Tod ihres Lebensgefährten wohnte Bianca Weiß aus Neuheim im unsanierten Eigenheim – während sie zur Kur war, bauten Freunde ihr Haus aus. Die Aktion sprach sich schnell rum und mit den vielen helfenden Händen wurde aus einer kleinen eine ganz große Überraschung.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Zur Auflockerung nach den anstrengenden Aufgaben gab es eine kleine Tanzeinlage.

Beim Schnuppertag im künftigen Klassenzimmer waren die Berührungsängste schnell passé. Mit den neuen Lehrern und einem Erstklässler an der Hand konnten die KITA-Kinder am Mittwoch einen Einblick in das Schulleben zu bekommen und lernten auch gleich die beiden Maskottchen kennen.

  • Kommentare
mehr
Altes Lager
Tipps vom Profi: Die Künstler Peter Panzner (vorn links) und Conrad Panzner (h.) zeigen wie es geht.

Mit dem Kunstprojekt „Die Mauer muss neu 2.0“ setzen die Jüterboger Wiesenschüler ihre Arbeit an einer denkmalgeschützten Mauer in Altes Lager fort. Mit eigenständig gebauten Leinwänden und einer besonderen Farbmischung gingen die Jugendlichen ans Werk.

  • Kommentare
mehr
Grüna
Die Erweiterung der Trauerhalle in Grüna ist in Arbeit.

Die Sanierungsarbeiten der Trauerhalle in Grüna haben begonnen. Neben den Ausbesserungen von Schönheitsfehlern ist vor allem der vergrößerte Eingangsbereich dringend nötig gewesen. Wegen der großen Anteilnahme bei Beerdigungen mussten Trauergäste in Grüna zum Teil draußen bleiben.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Marika Möhle und Andreas Bellmann freuen sich auf die kommenden Jahre im Johanniter-Seniorenzentrum Jüterbog.

Das Johanniter Seniorenzentrum feierte am Freitag sein zehnjähriges Bestehen und erntete viel Respekt von allen Seiten. Zum feierlichen Akt wurden die Mitarbeiter im Abtshof geehrt und für ihre gute Arbeit beglückwünscht. Anschließend gab es ein öffentliches Fest mit den Bewohnern des Zentrums.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg