Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Jüterbog: Jugendlicher von Auto angefahren
Lokales Teltow-Fläming Jüterbog: Jugendlicher von Auto angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 10.11.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Jüterbog: Jugendlicher von Auto erfasst

Zwei Fußgänger waren am Dienstagmittag im Oberhag zunächst auf dem Gehweg in Richtung Am Neumarkttor unterwegs. Einer der Beiden, ein 14-Jähriger, verließ plötzlich den Gehweg und machte einen Schritt auf die Fahrbahn, genau in dem Moment, als ein VW Golf vorbeifuhr. Dabei kam es zur Kollision. Der 14-Jährige zog sich einen gebrochenen Fuß und Prellungen am Arm zu. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus.

+++

Klausdorf: Seniorin bei Auffahrunfall verletzt

Am Dienstag gegen 17 Uhr fuhren in der Zossener Straße in Klausdorf zwei Fahrzeuge aufeinander. Dabei wurde eine 73-jährige Autofahrerin leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 7200 Euro.

+++

Zossen: Einbrecher stehlen Zigaretten aus Supermarkt

Am Mittwoch gegen 23.45 Uhr wurde die Polizei über Notruf über einen Einbruch im Netto-Markt in der Gerichtsstraße in Zossen informiert. Ein Zeuge hatte beobachtetet wie sich eine Person entfernte, als bereits die Alarmanlage ausgelöst war. Als die Polizei kurze Zeit später eintraf, war kein Tatverdächtiger mehr vor Ort. Jedoch war eine Fensterscheibe, die etwa zwei Meter hoch und einen Meter breit ist, mit Gehwegplatten eingeschlagen worden. Wachschutz und Objektverantwortliche waren am Ort. Die Einbrecher gelangten in den Verkaufsraum und entwendeten nach ersten Erkenntnissen 15 Dosen Zigarettentabak. Der Schaden wird mit 1300 Euro beziffert.

+++

Sperenberg: Staubsaugerautomat geknackt

Eine Mitarbeiterin der Tankstelle in Sperenberg hat der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter in der Zeit von Dienstag, 20 Uhr, bis Mittwoch, 13 Uhr, den Verschluss eines Staubsaugerautomaten beschädigt und die Geldkassette entwendet hatten. Der Schaden wird mit ca. 50 Euro angegeben. Die Polizei nahm die Spurensuche und eine Anzeige auf.

+++

Dahlewitz: VW Golf gestohlen

Am Mittwoch um 11.30 Uhr wurde der Polizei von einem Pkw-Halter mitgeteilt, dass sein dunkelblauer VW Golf (TF-K850) gestohlen worden war. Das Auto war in der Clara-Zetkin-Straße in Dahlewitz abgestellt gewesen. Die Polizei leitete Fahndungsmaßnahmen ein.

+++

Luckenwalde: Blechschaden bei Parkplatzunfall

Ein Fahrzeugführer aus dem Landkreis Teltow-Fläming ließ beim Ausparken am Mittwoch gegen 19 Uhr auf dem Parkplatz von Kaufland in Luckenwalde, Burg, nicht die notwendige Sorgfaltspflicht walten. Sein Auto stieß gegen einen anderen Pkw mit TF-Kennzeichen. Beide Autos blieben fahrbereit, der Schaden wird auf etwa 400 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher wurde verwarnt.

+++

Wünsdorf: Zusammenstoß mit einem Reh

Ein Reh verendete nach einem Unfall auf der Chausseestraße in Wünsdorf am Donnerstag gegen 4.15 Uhr. Es war unerwartet aus dem Dickicht auf die Fahrbahn gelaufen und stieß dort mit einem Pkw zusammen. Der Fahrer konnte die Kollision trotz Vollbremsung nicht verhindern. Das Fahrzeug blieb mit etwa 600 Euro Schaden fahrbereit.

+++

Blankenfelde: Einbrecher suchen „Grüne Passage“ heim

In mehrere Einrichtungen der „Grünen Passage“ am Brandenburger Platz in Blankenfelde wurde eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter drückten zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr, eine Schiebetür auf, um in die Passage zu gelangen. Sie drangen gewaltsam in die dortige Spielhalle ein und brachen einen Automaten auf. Das darin befindliche Bargeld ließen sie mitgehen. Aus der Musikschule wurde ebenfalls Bargeld entwendet. Der genaue Schaden wird noch ermittelt. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

Von MAZonline

Der Polizei ist ein Schlag gegen Automatensprenger gelungen. Bei einem Großeinsatz sind vier Verdächtige festgenommen worden. Sie sollen mehrere Automaten in den Kreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald zerstört haben. Den mutmaßlichen Tätern ist man wegen eines Zufalls auf die Schliche gekommen.

10.11.2016

Die Aktion Mensch finanziert einen Transporter für das DRK-Behindertenwohnheim „Haus am alten Schlosspark“ in Zossen. Am Mittwoch wurde der VW Caddy übergeben. Er soll das Alltagsleben erleichtern.

10.11.2016

300 mathematikbegeisterte Schüler haben sich am Mittwochmorgen in der Herbert-Tschäpe-Schule in Mahlow über ein paar kniffelige Aufgaben gebeugt: Dort fand der Regionalausscheid der Mathematik-Olympiade statt.

10.11.2016
Anzeige