Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Sprühregen

Navigation:
Jüterbog
Zukunftsangst in Jüterbog
Robert Wilke macht sich stark gegen die Schließung der Pestalozzischule.

Der 16-jährige Robert Wilke warnt vor der Inklusion: Aus seiner Sicht haben Förderschüler an Regelschulen wenig Chancen. Mit einem Brief an das Schulamt erklärt er seine Bedenken zur geplanten Schließung der Schule und die damit verbundenen Zukunftsängste.

  • Kommentare
mehr
Neuheim
Die Zielsicherheit beim Löschangriff muss erst noch geübt werden, genau wie die dazugehörigen Kommandos.

Erst im Januar gegründet, arbeitet die Neuheimer Kinderfeuerwehr schon fleißig an ihrem Wissen. Die inzwischen elf Mitglieder müssen als verlässliche Lebensretter so Einiges drauf haben. Bei ihren Treffen lernen sie etwas über Erste Hilfe oder die Schutzausrüstung.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Erik Stohn (l.)und Ulla Schmidt (M.) stellten sich am Montagabend den Fragen der Bürger.

Zahlreiche Jüterboger erschienen am Montagabend überwiegend mit dieser Frage im Gepäck. Der Jüterboger Landtagsabgeordnete und die Ex-Gesundheitsministerin der SPD und aktuelle Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages gaben ihre Antworten dazu in einer offenen Diskussionsrunde.

  • Kommentare
mehr
Tödlicher Familienstreit
Der Tatort wurde bis zum Eintreffen der Kripo gesichert.

Der blutige und tödliche Familienstreit am Freitagmittag hat die Nachbarn in der Jüterboger Triftstraße geschockt. Noch vor wenigen Tagen habe man zusammen mit dem Opfer gefeiert, erzählte ein Bekannter der Familie.

  • Kommentare
mehr
Dreister Coup
In diesem Waldstück an der B 167 haben die Diebe ihre Beute in den Sand gesetzt, danach   flohen sie  ohne Beute.

Eine Nacht, zwei Tatorte, zwei Opfer und vier gestohlene Fahrzeuge – dass Diebe auch vor größerem Aufwand nicht zurückschrecken, um an ihre Beute zu gelangen, mussten nun zwei Unternehmen in Jüterbog und Neuhardenberg erleben. Die MAZ hat mit einem Betroffenen gesprochen.

  • Kommentare
mehr
Toni Möhle führt Historien-Verband
Besser als Lotto: Sechs aus 40. An diesem Wochenende traf sich das Team zum Trainingsauftakt.

Wenn dicke Rauchschwaden durchs Dorf ziehen, kommt zum Glück meist die Feuerwehr. Nur in Gräfendorf sollte man sich da nicht so sicher sein. Denn die Jungs vom örtlichen Spritzenverband brauchen, zumindest bei ihren Spaßauftritten, meist etwas länger. Neben Gaudi ist die Truppe aber auch für ernsthafte Dinge zu haben. Nun hat der Verein einen neuen Chef.

  • Kommentare
mehr
Riesdorfer Kirche
Noch   ist der zweite Platz im Glockenstuhl leer. Ohne das Engagement von Martin Semrok würde das wohl noch lange  so bleiben.

Ein Jahrhundert lang blieb der Platz für die im Ersten Weltkrieg geraubte zweite Glocke im Riesdorfer Kirchturm leer. Dank des Engagements des Kirchenältesten Martin Semrok ändert sich das. Am Freitag, dem 11. März, wird eine neue Glocke in Karlsruhe gegossen. Zum ersten Mal soll sie zum Riesdorfer Dorffest im Juni dieses Jahres erklingen.

  • Kommentare
mehr
Kulturfestival in Wahlsdorf
Fantasie ist für Claudia Engel und Matthias Ludwig noch immer das beste Ruhekissen. Die Förderung vom Land macht es  weicher.

Das Wahlsdorfer Kulturblütenfestival ist ein Musik- und Theaterfest, bei dem auch die Zuschauer zu Akteuren werden. Alle zwei Jahre verwandelt sich der ehemalige Gutshof zur Bühnenmeile: Schabernack und Parodie, anspruchsvoll und kreativ umgesetzte Stücke für Kinder und Erwachsen. In diesem Jahr wird das Projekt mit Mitteln des Landes unterstützt.

  • Kommentare
mehr
Schauen, Schmecken, Basteln
Auch die Jüterboger Jugendwehr ist beim Ostermarkt mit dabei und nutzt diesen Tag, um neue Mitglieder zu werben.

Das Osterfest naht mit großen Schritten. Am Sonntag vor dem großen Christenfest laden die Jüterboger Geschäftsleute zum verkaufsoffenen Sonntag und haben dazu ein üppiges Begleitprogramm zum Schauen, Anfassen, Schmecken und selber ausprobieren zusammengestellt.

  • Kommentare
mehr
Dahme auf dem Holzweg
Die Reste der Holzbohlen  sind im Erdreich noch gut zu erkennen. Nach dem Dokumentieren wurden die Hölzer herausgeschnitten.

So viele Schaulustige, wie in diesen Tagen in Dahme, haben Bauleute nur selten. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht vom 700 Jahre alten Knüppeldamm, der bei der Sanierung der B102 entdeckt wurde. Dass er existierte, weiß man aus den Geschichtsbüchern. Wie mächtig er war, überrascht selbst die Fachleute.

  • Kommentare
mehr
English for Knirpse
Handpuppen helfen, fremde Vokabeln zu lernen.

Was Hänschen nicht lernt... , lernt man als Erwachsener meist weitaus mühevoller. Auf spielerische Art und Weise lernen die Jungen und Mädchen der Jüterboger Kita am Zinnaer Tor den Umgang mit der englischen Sprache. Ihre Lehrerin Christina Unnerstall hält das für den Schlüssel, um später die Welt besser zu verstehen.

  • Kommentare
mehr
Altanschließer bekommen Rückenwind
Anwalt Frank Mittag (l.) und Ortsvorsteher Matthias Botzet sind sich einig: Das Eisen soll man schmieden, so lange es glüht.

Das juristische Tauziehen um nachträgliche Beiträge für lange zuvor verlegte Abwasseranschlüsse geht womöglich in seine letzte Runde. Guter Hoffnung, dass auch das Oberverwaltungsgericht in Berlin im Februar für die Anwohner und gegen die Verbände entscheiden wird, ist Rechtsanwalt Frank Richter. In Fröhden erläuterte er nun die aktuelle Situation.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg