Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Jüterbog Baustelle in der Zinnaer Vorstadt dauert länger
Lokales Teltow-Fläming Jüterbog Baustelle in der Zinnaer Vorstadt dauert länger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 26.10.2018
Baustelle in der Zinnaer Vorstadt in Jüterbog Quelle: Isabelle Richter
Jüterbog

Autofahrer, die durch die Zinnaer Vorstadt in das Jüterboger Zentrum wollen, brauchen mehr Geduld als geplant. Denn die Bauarbeiten verzögern sich um einige Wochen. Das erklärte Jüterbogs Bauamtsleiterin Kira Wenngatz in dieser Woche. Eigentlich sollte die Maßnahme zum Monatsende fertiggestellt sein. Nun wurde die halbseitige Sperrung der Straße allerdings um einen Monat verlängert.

„Wir rechnen momentan damit, dass die Arbeiten Mitte November abgeschlossen werden“, erklärte Wenngatz. Grund sollen Verzögerungen bei den Asphaltarbeiten sein. In der Zinnaer Vorstadt werden seit April Schmutz- und Regenwasserkanäle samt Hausanschlüssen erneuert.

Von Victoria Barnack

Jüterbogs Wirtschaftsförderer hat gekündigt. Christian Seiler wechselt zum 1. November in die Leitung der Erstaufnahmestelle für Geflüchtete in Wünsdorf. Nicht ganz unschuldig an seinem Weggang ist das politische Klima in Jüterbog.

26.10.2018

Große Ehre für den Jüterboger Feuerwehrmann Burkhard Bünting: Brandenburgs Innenminister hat ihn mit einem besonderen Abzeichen für sein Ehrenamt geehrt.

24.10.2018

Während sich der Zustand des Gebäudes im Grünaer Weg in Jüterbog zusehends verschlechtert, streiten Stadt und Sportler über eine Nebenkostenabrechnung. Auch ein Umzug der Tafel steht nun im Raum.

27.10.2018