Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Jüterbog Brand gelegt mit Feuerwerkskörpern
Lokales Teltow-Fläming Jüterbog Brand gelegt mit Feuerwerkskörpern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 05.07.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Jüterbog

Einem Fall von übler Brandstiftung in Jüterbog geht die Kriminalpolizei nach. Am Mittwoch gegen 11 Uhr knallte es in der Bahnhofsunterführung.

Passanten hörten dies und sahen anschließend Rauch aufsteigen. Sie informierten umgehend zufällig anwesende Polizeibeamte, die sofort zur Unterführung eilten und dort ein Feuer entdeckten, das sich bereits auf 20 Quadratmeter ausgebreitet hatte. Sie konnten die meisten Flammen löschen. Die alarmierte Feuerwehr brachten weitere Brandherde zum erliegen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten bislang unbekannte Täter mit Feuerwerkskörpern das Feuer verursacht. Die Polizei ermittelt zum Verdacht der Brandstiftung. Zudem sucht sie Zeugen der Tat und bittet um Hinweise, die damit in Verbindung stehen können, unter der Telefonnummer 0 33 71/60 00.

Von MAZonline

Eine aufmerksame Nachbarin hat am Dienstag einen Einbruch in Jüterbog vereitelt. Sie bemerkte zwei Männer, die in das Nachbarhaus eindringen wollten.

04.07.2018

Brandenburg ist reich an Orten, die seit Jahrzehnten niemand mehr betrat. Mario Wilpert gehört zu jenen, die deren Charme mit der Kamera festhalten und zeigt seine Arbeiten nun im Kulturquartier.

06.07.2018

Unter dem Titel „Blickkontakte“ präsentiert die Trebbiner Künstlerin Heidemarie Schwarzinger derzeit ausdrucksstarke Persönlichkeiten in einer Ausstellung in Jüterbog. Schon in ihrer Kindheit fing sie an ihre Idole zu porträtieren.

05.07.2018
Anzeige